Nachts eine niedrige HRV (12-16ms)

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
DragenT
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.22, 10:49

Nachts eine niedrige HRV (12-16ms)

Beitrag von DragenT »

Hey, ich hoffe, dass ich hier eine ungefähre Einschätzung der Situation bekommen kann.

Ich bin 29 Jahre, wiege 55kg, bin 1,68cm und echt verdammt unsportlich. Habe noch nie wirklich Sport gemacht. Das letzte und erste mal im April/Mai eine 45 Minütige Ausdauer Workout Session.

Also ich habe seit ca Mai/Juni Monaten einen schlechten Schlaf, aufgrund von Nachtschweiß, nächtliches Aufwachen und nicht mehr ein und durchschlafen können. Die letzten Monate hatte ich pro Nacht nur 60-120 Minuten schlaf pro Tag. Zwischenzeitlich gabs andere Symptome wie Kopfschmerzen, hatte 3 Blaseninfekte, geplatzte Äderchen und auch war ein Lymphon im Verdacht, weil ich am Nacken angeschwollene Lymphknoten hatte + Stress dadurch und Angst und Panik zwischen den Ärzen hin und her zu laufen.
Bekam jetzt auch Doxepin, um endlich schlafen zu können, was aktuell ok funktioniert. Nicht perfekt, aber wenigstens schlafe ich etwas.

Jetzt ist meine Frage, weil ich Nachts immer ein Fitbit / Armsensor trage, das meine Nacht aufzeichnet, ob es normal ist, dass meine Herzfrequenzvaribilität in der Nacht bei 12ms liegt. Manchmal auch 16. Also eigentlich zwischen 12-18. Meistens, so vermute ich, ist es höher, wenn ich die Nacht längere Zeitspanne des Wachseins habe.

Ich habe schon durch den Lymphknotenverdacht EKG´s bekommen und da war alles scheinbar unauffällig. Blutdruck etc auch in Ordnung im Ruhezustand.

Kann es sein, dass die Monaten durch die Angst, Panik Stress und der echt schlechter Schlaf (Unter anderem auch Angst vor dem Schlaf selbst) die HRV deswegen so niedrig ist, oder sollte ich das dringens abklären lassen ?
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8959
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Nachts eine niedrige HRV (12-16ms)

Beitrag von jaeckel »

Bei "Angst, Panik Stress" ist das regelmäßige nächtliche Tragen eines "Fitbit / Armsensor" zum Tracken von Vitaldaten eher schädlich sondern kann eine Somatisierungsstörung fördern.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten