Welcher Impfstoff für Drittimpfung nach Herzmuskelentzündung durch Zweiimpfung (Moderna)?

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Storcus
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 27.12.21, 16:11

Welcher Impfstoff für Drittimpfung nach Herzmuskelentzündung durch Zweiimpfung (Moderna)?

Beitrag von Storcus »

Ich bin 24 Jahre alt und habe im Sommer 2021 meine zweite Coronaimpfung mit Moderna
bekommen. Drei Tage später habe ich starke Brustschmerzen verspürt.
Ein Notfallmediziner hat am gleichen Tag ein Troponinwert von über 13 000 µg/L bei mir festgestellt. Nach einer Woche Krankenhausaufenthalt, einem Herzultraschall und einem Kardio-MRT konnte keine Herzerkrankung festgestellt werden.
Selbst im Kardio-MRT konnte eine vermutete Herzmuskelentzündung nicht festgestellt werden.

Laut meinem Kardiologen hatte ich eine kurzweilige Herzmuskelentzündung im Zusammenhang mit meiner Moderna-Impfung.
Er hat zudem festgestellt, dass mein Herz kein Schaden erlitten hat und meine Herleistung vollständig vorhanden ist.

Aufgrund der derzeitigen Lage steht nun die dritte Impfung an.
Mir tut sich nun die Frage auf, mit welchen Impfstoff ich mich impfen lassen kann.

Ist ein Wechsel für die dritte Impfung auf Biontech bedenkenlos möglich?
Oder was würdet ihr tun?

Danke im Voraus!
dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3517
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Welcher Impfstoff für Drittimpfung nach Herzmuskelentzündung durch Zweiimpfung (Moderna)?

Beitrag von dora »

Hallo,
In diesem Fall wurde. Ich von einer Impfung ansehen
Antworten