Keine Blutabnahme wegen Hausarztprogramm

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
urmelchen24
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 15.06.08, 20:51
Wohnort: Sigmaringen

Keine Blutabnahme wegen Hausarztprogramm

Beitrag von urmelchen24 »

Guten Abend an Alle,

eine Bekannte von mir wurde vom Hausarzt an einen Facharzt für Kardiologie überwiesen. Sie ist im Hausarzt- und Facharztprogramm. Sie sagte, dass der Kardiologe gesagt hätte, er dürfte ihr kein Blut abnehmen, da sie in diesem Programm sei.

Das kann doch nicht sein, wenn man zur Weiterbehandlung überwiesen wird? Ich bin nämlich auch in diesem Programm und kann das nicht glauben.

Viele Grüße
Petra
GS
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 24.04.06, 22:03

Re: Keine Blutabnahme wegen Hausarztprogramm

Beitrag von GS »

Hallo Petra,
um welche Krankenkasse handelt es sich?

Gruß
von GS
Besuche bereiten immer Freude - wenn nicht beim Kommen, dann beim Gehen!
urmelchen24
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 15.06.08, 20:51
Wohnort: Sigmaringen

Re: Keine Blutabnahme wegen Hausarztprogramm

Beitrag von urmelchen24 »

Hallo GS,

BKK ZF und Partner.

LG
Petra
GS
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 24.04.06, 22:03

Re: Keine Blutabnahme wegen Hausarztprogramm

Beitrag von GS »

Verzwickte Angelegenheit:
1. Der Hausarzt nimmt kein Blut ab und überweist zum Facharzt.
2. Der Facharzt darf kein Blut abnehmen unter Hinweis auf das Programm.
3. Also hätte der Hausarzt zwar gedurft und auch gesollt, aber wohl nicht gewollt. Warum?
4. Oder durfte zwar, aber wollte auch der Facharzt nicht? Warum?
5. Weil vllt. außerhalb des Programms die Blutabnahme bzw. deren Vergütung vorgesehen ist, aber nicht innerhalb des Programms? Irgendwie soll es ja auch beim Sparen helfen, das Programm.

Wenn die beiden Ärzte es entweder nicht wissen oder nicht wissen wollen, am besten direkt den Programmierer fragen, also die BKK ZF und Partner.
Einer von diesen drei Insidern - aus Sicht des Programms - muss es schließlich wissen. Müsste es jedenfalls wissen.

Hier die Kontaktdaten aus der kasseneigenen HP:
Versorgungsmanagement
Telefon: 07541 3908-83131
E-Mail: versorgungsmanagement@bkk-zf-partner.de

Gruß
von GS
Besuche bereiten immer Freude - wenn nicht beim Kommen, dann beim Gehen!
Antworten