Sehr niedriger Puls trotz Übergewicht

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Spokix
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.21, 17:57

Sehr niedriger Puls trotz Übergewicht

Beitrag von Spokix »

Hallo zusammen,

ich mache mir zur Zeit ein wenig Sorgen um meine kardiologische Gesundheit. Ich bin 21 Jahre alt und bin übergewichtig (BMI ca. 32.5) Seit gut einem Monat mache ich wieder intensiven Ausdauersport. Ich gehe seit ungefähr einem Monat nach 1-2 jähriger Pause wieder mehrmals die Woche 30-60 Minuten joggen, um ein bisschen Gewicht abzubauen.

Da ich beim Schlafen eine Apple Watch trage, trackt diese die Nacht über meinen Puls. Ich schaue da selten drauf, doch hin und wieder kommt es vor, dass ich Benachrichtigungen bzw. Warnungen bekomme, dass mein Herzschlag während des Schlafs 10 Minuten lang unter 40 BPM lag. Mein tiefster Wert waren 36 Schläge pro Minute. Mein Ruhepuls im Wachzustand ist für mein Gewicht mit 50-60 denke ich ebenfalls etwas gering.
Nun weiß ich, dass Ausdauer- und Leistungssportler gerade beim Schlafen einen sehr niedrigen Puls haben können. Allerdings bin ich ja kein Leistungssportler, sondern sogar noch übergewichtig.

Ich war zuletzt bei einem Internisten, der wegen anderen Beschwerden ein großes Blutbild, Ruhe-EKG und ein Herz vom Ultraschall gemacht hat. Alles ohne Befund, Blutwerte (auch irgendein "Herz"-Wert), sahen ebenfalls gut aus. Wenn ich explizit meinen niedrigen Puls anspreche, heißt es meistens nur, dass das ja gut sei.

Sollte ich da nochmal näher, hartnäckiger hinterhergehen oder kann sich das selbst durch vier Wochen so ins "Positive"(?) verbessern?
Benutzeravatar
Spejbl
DMF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 21.04.21, 21:20

Re: Sehr niedriger Puls trotz Übergewicht

Beitrag von Spejbl »

Ich sehe da bei diesen Werten auch keine Gefahr im Verzug. Hatte ich auch mal, allerdings durch Medikatioon wegen Behandlung Hypertonie. Die 24 Std. Messung ergab bei mir da schon mal einen Blutdruck von 95/65 bei einer Herzfrequenz von 37. In der Nacht im Ruhezustand.

Notfalls kannst du mal einen Kardio befragen. Aber, wenn dein Internist sagt, alles o.k., denke ich mal, ist es auch so. Klar, kannst du vier Wochen warten und abwarten, ob sich das gibt. Wenn du keinen Frieden darüber hast, kannst du natürlich beim Hausarzt oder Facharzt nachhaken.
Jeder für sich allein - ist nichts. Zusammen aber, sind wir ein unschlagbares Team.
Spokix
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.21, 17:57

Re: Sehr niedriger Puls trotz Übergewicht

Beitrag von Spokix »

Danke schon mal für die Antwort.

Leider ist mein Kardiologe ausgerechnet seit dem Montag, an dem mir das aufgefallen ist, für zwei Wochen in den Urlaub. Deshalb stehe ich so lange jetzt erstmal ohne persönliche, ärztliche Meinung da und mache mir natürlich irgendwo Sorgen.
Mir ist zudem aufgefallen, dass diese "unter 40"-Werte an den Tagen auftreten, an denen ich zuvor keinen Ausdauersport getrieben habe und ausschlafen konnte, also am Wochenende. Meistens auch in dem selben Zeitraum, um 07:00 Uhr morgens, rum.
Ich habe allgemein festgestellt, dass mein Herz sehr kräftig, aber langsam schlägt. Das heißt Ich spüre sehr schnell meinen Herzschlag an meinen Gliedmaßen, aber er ist eben sehr ruhig.

Wenn ich Ausdauersport treibe liege ich meistens bei 160-170 BPM.
Antworten