Seit Wochen Reizhusten & massiver Druck im Brustbereich

Moderator: DMF-Team

Antworten
icer
Topicstarter

Seit Wochen Reizhusten & massiver Druck im Brustbereich

Beitrag von icer »

Hallo,

ich bin ziemlich ratlos und habe binnen kürzester Zeit schon einen Haufen an Ärzten durch, die am Ende bis dato jedoch keine endgültige Diagnose stellen konnten. Bin wirklich verzweifelt!

Bin männlich, 35 und habe seit ca. 4 Wochen durchgehend Reizhusten, verbunden mit starkem Druck im Brust-, Brustbein- und auch Bauchbereich. Eine vernünftige Atmung fällt schwer, da der Druck ein tiefes Einatmen massiv einschränkt. Kein Sodbrennen, keine Blähungen o.ä.

Es wurden bereits verschiedene Ärzte konsultiert und man vermutete stets einen Reflux (GERD), welcher nun aber durch eine Magenspiegelung ausgeschlossen wurde. Auch 1x täglich Omeprazol 20mg (in der 3. Woche) brachte keinen nennenswerten Erfolg.

Thorax Röntgen, Blutbild, EKG (Belastung und Ruhe), Bauchultraschall alles ohne Befund. Lungenfunktion bei 100%, keine rasselnde Atmung. Magenspieglung ebenfalls ohne Befund (selbst meine 2017 diagnostizierte eosinophile Ösophagitis war angeblich nicht mehr präsent).

Vorerkrankungen: Hashimoto, daumengliedgroße axiale Hiatushernie (angeblich nicht der Verursacher der aktuellen Symptome), keine Allergien, Asthma im Kindesalter (aber nicht mehr vorhanden laut Lungenfacharzt)

Habe seit der Magenspiegelung vor 2 Tagen zudem Schmerzen in der Speiseröhre beim schlucken, was ich mal als Reizung durch die Spieglung abtun würde. Der Reizhusten ist jedoch extrem anstrengend und der massive Druck im Bauch.- und Brustbereich ist einschränkend (vor allem bei der Atmung). Ich weiß nun absolut nicht, zu welchem Arzt ich noch gehen soll (Allgemeinarzt, Internist, Kardiologe, Pneumologe und Gastroenterologe habe ich schon durch). Kann man aufgrund der Symptome noch auf irgendeine andere Ursache schließen? Natürlich als reine Vermutung, nur um einen anderen Ansatz zu haben...

Medikamentös wurde bereits über 10 Tage ein Antibiotikum gegeben, ohne Erfolg. Auch Hustenstiller wie Silomat oder Paracodin haben beim Husten nichts verändert, geschweige denn beim Druck. Zudem möchte ich erwähnen, dass ich eine Woche vor Beginn der Symptome meine erste Impfung (Biontech) erhalten habe (ein Arzt sagte, man könne nicht ausschließen, dass es sich um Nebenwirkungen handele, die anderen schlossen das kategorisch aus).

Hoffe auf einen Tipp. Danke.

Liebe Grüße
Chris
hilda
DMF-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 03.08.05, 10:30
Wohnort: wien

Re: Seit Wochen Reizhusten & massiver Druck im Brustbereich

Beitrag von hilda »

Zum HNO Arzt könnten Sie noch gehen. der husten kann auch vom Kehlkopf kommen.
Andere Möglichkeit: Könnten Sie einen Fremdkörper in den Atemwegen haben?
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8851
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Seit Wochen Reizhusten & massiver Druck im Brustbereich

Beitrag von jaeckel »

Sind denn schon Laborergebnisse inkl. Corona-Test da und ist mal eine Röntgenuntersuchung gemacht worden?
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
icer
Topicstarter

Re: Seit Wochen Reizhusten & massiver Druck im Brustbereich

Beitrag von icer »

jaeckel hat geschrieben: 08.06.21, 11:39 Sind denn schon Laborergebnisse inkl. Corona-Test da und ist mal eine Röntgenuntersuchung gemacht worden?
Hallo,

wie im Eingangstext geschrieben, wurde das alles gemacht... (Zitat: "Thorax Röntgen, Blutbild, EKG (Belastung und Ruhe), Bauchultraschall alles ohne Befund"). Corona-Tests hatte ich in den letzten 4 Wochen mind. 6 Stück (alle von Fachpersonal durchgeführt und nicht etwa selbst Zuhause). Wie gesagt, das Blutbild war auch vollständig im Normbereich, Lunge sah unauffällig aus.
Niemand2000
DMF-Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 21.03.20, 16:01

Re: Seit Wochen Reizhusten & massiver Druck im Brustbereich

Beitrag von Niemand2000 »

Reizhusten kann viele Ursachen haben:

Herz, Lunge, Psyche, Magen etc.
icer
Topicstarter

Re: Seit Wochen Reizhusten & massiver Druck im Brustbereich

Beitrag von icer »

Niemand2000 hat geschrieben: 08.06.21, 16:54 Reizhusten kann viele Ursachen haben:

Herz, Lunge, Psyche, Magen etc.
Danke, aber die Punkte wurden ja ärztlich ausgeschlossen (Kardiologe, Pneumologe, Gastro, Internist)... und es geht nicht nur um den Reizhusten, sondern auch um den Druck auf Brust, Brustbein und im Bauchbereich... mit der Psyche-Schiene möchte ich jetzt erst gar nicht erst anfangen, denn das kommt als Grund immer dann, wenn man nicht weiter weiß. Ich bitte zudem von solchen generell wenig hilfreichen Kommentaren mit Aufzählungen abzusehen, die bereits im Beitrag ausgeschlossen wurden. Danke!

Bin wirklich dankbar für Tipps!
Antworten