Mein Bruder ist anderer Mensch geworden

Moderator: DMF-Team

Antworten
mosit
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 07.12.18, 18:24

Mein Bruder ist anderer Mensch geworden

Beitrag von mosit » 07.12.18, 18:32

Hallo zusammen,
ich habe mich hier angemeldet, weil ich mir große Sorgen um meinen Bruder (56 Jahre) mache. Seit einiger Zeit hat sich sein Verhalten verändert.

Sein Wesen war sehr ruhiger Natur, er war nie der große Redner. Er hat ein geschicktes Händchen für alles gehabt; konnte Autos reparieren, tapezieren usw. Also alles was ein Handwerker so macht.
Seit einiger Zeit, ist er aber sehr redselig. Kommt öfters zu unserer Mutter und spricht viel. Er scheint auch gehetzt und geht dann alsbald wieder. Letztens ist seine Freundin mit ihm Auto gefahren (er war ein super Autofahrer). Da hat er dann totale Probleme gehabt und ist auf dem Mittelstreifen der Autobahn gefahren. Tage zuvor hatte er fast drei Unfälle gebaut.
Als ich ihn vor einiger Zeit mit meiner Mutter besuchte, hatte er mich dreimal gefragt, ob unsere Schwester noch kommt. Beim vierten Mal habe ich ihm gesagt, ob er wüsste, dass er mich das schon dreimal gefragt hatte. Er sagte dann, "ja, ich bin zur Zeit so verstreut, kann mir nichts mehr merken".
Die Sorge ist sehr groß und ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Wir wissen überhaupt nicht, was wir tun sollen. Bei Ärzten war er die letzten 15 Jahre nicht ("ich brauch keinen Arzt").
Ich danke euch im Voraus.
Mosit.

Angelus Noctis
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 19.11.16, 12:41

Re: Mein Bruder ist anderer Mensch geworden

Beitrag von Angelus Noctis » 08.12.18, 13:07

Ihr selber könnt da gar nichts tun. Er muss selbst wissen in welchem Zustand er sich hinters Steuer setzen kann und wann nicht. Wenn natürlich erhebliche Zweifel an seiner Fahrtüchtigkeit bestehen dann seit ihr sogar verpflichtet ihn vom Fahren abzuhalten oder die Polizei zu rufen.
Der Fischer.

Antworten