5kg abnehmen - Satt ohne Aufwand

Moderator: DMF-Team

Antworten
MarPod
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 19.02.09, 16:52

5kg abnehmen - Satt ohne Aufwand

Beitrag von MarPod »

Hallo und guten Tag,

mein Gewicht hat wie so oft im Frühjahr meinen selbst auferlegten Grenzwert von 70kg erreicht. Ich mache 3 x 1 h Sport in der Woche und ernähre mich überwiegend gesund. Die Wechseljahren und eine lokale Östrogentherapie führen derzeit dazu, dass ich mich - gegenüber sonst - ganz schwer zurückhalten kann. Ich habe praktisch immer Hunger! Das ist zum verrückt werden.

Jetzt habe ich festgestellt, dass ein Becher 5-Min-Terrine diesen Hunger über einen ziemlich langen Zeitraum bei mir abstellt. Ich frage mich nun, ob ich das nicht für mich Nutzen könnte indem ich zwei Wochen lang 2 Becher 5-Min-Terrine pro Tag einplane und dann noch gesunde Sachen dazuesse. Könnte ich das wagen? Ich schätze dass die Terrine ja nicht grundsätzlich schädlich ist - eher halt nicht gesund, weil keine wertvollen Inhaltstoffe verfügbar sind.

Was müsste ich dazu essen um von den Kalorien her im Rahmen zu bleiben, damit ich moderat abnehmen kann und trotzdem genug Vitamine etc. zu ir genommen habe.

Viele Grüße und Danke!

Maria (53)
AshaB
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.20, 15:08

Re: 5kg abnehmen - Satt ohne Aufwand

Beitrag von AshaB »

Traurig aber wahr ist, das uns die Coronakrise dazu bringen wird abzunehmen. Man ist einfach weniger den Verlockungen ausgesetzt
Benutzeravatar
fuchs123
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 07.09.20, 21:54
Wohnort: Bremerhaven

Re: 5kg abnehmen - Satt ohne Aufwand

Beitrag von fuchs123 »

AshaB hat geschrieben: 18.03.20, 17:09 Traurig aber wahr ist, das uns die Coronakrise dazu bringen wird abzunehmen. Man ist einfach weniger den Verlockungen ausgesetzt
Ich bin mit meinem Vorschreiber völlig einverstanden. Während Coronakrise besuche ich weniger Supermärkte, Drogerien usw und hab weniger Verlockungen. Ich hab mehr Zeit für mich und meine Wohnung. Hab z. B. schon lange gekauftes Plissee endlich montiert, dank diesem Video .
Zuletzt geändert von jaeckel am 05.10.20, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zu Firmenvideo gelöscht
helfi_elfi
DMF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 19.04.21, 09:52

Re: 5kg abnehmen - Satt ohne Aufwand

Beitrag von helfi_elfi »

bei mir ist es genau anders. durch die krise und die viele zeit, die ich zuhause bin, habe ich viel öfter lust mir etwas zu essen zu machen. während des ersten lockdowns habe ich schon auch zugenommen und mich kaum bewegt. irgendwann habe ich mich dann an der nase genommen und was an meinen gewohnheiten geändert. aber zuhause muss ich mich schon etwas zurückhalten, dass ich nicht den kühlschrank plündere.
Pete5566
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 06.01.23, 15:20

Re: 5kg abnehmen - Satt ohne Aufwand

Beitrag von Pete5566 »

Jetzt, wo viele vom Ende der Coronakrise sprechen, würde mich mal interessieren, wie es um die hier zuvor genannten Thesen steht.

Leider hat hier von den bisherigen Antworten Maria m.E. niemand so wirklich geholfen. Sie hatte ja die Frage gestellt, ob ihre Idee mit der 5-Min-Terrine sinnvoll ist bzw. was sie dann dazu essen muss, um kalorienmäßig im Rahmen zu bleiben aber trotzdem alle notwendigen Nährstoffe aufzunehmen. Denn die sind ja in der 5-Min-Terrine sicherlich nicht (im ausreichenden Maß) enthalten.

Ich würde zunächst mal sagen, dass in der 5-Min-Terrine viel zu viel Salz enthalten ist. In der Häufigkeit, in der du planst, die 5-Min-Terrine zu essen, dürfte das auf Dauer sicherlich aufgrund des hohen Salzgehalts ungesund sein. Und da sind doch bestimmt auch andere Dinge drin, die mal ab und zu kein Problem sind, aber auf Dauer ähnlich wie der hohe Salzgehalt schaden werden. Ich bin kein Ernährungswissenschaftler aber 2 Becher am Tag ist sicherlich viel zu viel. Denke ich zumindest.

Du schreibst ja auch, dass du deine Gewichtszunahme bzw. den wiederkehrenden Heißhunger an bestimmten Ereignissen bzw. Ursachen festmachen kannst. Dann ist das vielleicht auch einfach ganz normal, dass du zugenommen hast und wird ggf. sich über eine etwas längere Zeit wieder legen. Ich glaube, dass man beim Gewicht sowieso nichts schnell verändern sollte, weil es dann immer einen fiesen Jojo-Effekt gibt. Ich persönlich habe nach der Online Scheidung auch ca. 8 Kg innerhalb von 1 1/2 Jahren zugenommen. Auch mit Sicherheit alles andere als gesund. Habe das dann langsam wieder runterbekommen. Ich habe einfach festgestellt, dass sich mein Essverhalten doch ziemlich zum negativen verändert hatte und hab das langsam wieder umgestellt. Das hat aber jetzt 4 Jahre gedauert, was im Vergleich zur Dauer des Zunehmens doch sehr lang war.

Es gibt ja aber auch noch andere Nahrungsmittel außer der 5-Min-Terrine, die einen satt machen. Vielleicht bestimmte Rohkost, die viel Wasser enthält? Das füllt ja auch oft. Oder Kartoffeln. Würde mich interessieren, wenn du mal berichtest, wie es jetzt einige Jahre später aussieht.
Faraway
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.23, 18:05

Re: 5kg abnehmen - Satt ohne Aufwand

Beitrag von Faraway »

Das mit dem Abnehmen durch Corona hat bei den meisten Menschen wohl nicht geklappt. Wenig Bewegung, mehr Sitzen, Langeweile, seelische Belastungen - die meisten Menschen haben wohl eher zugenommen.
Antworten