Magenspiegelung

Moderator: DMF-Team

Antworten
Michael1581
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.22, 16:22

Magenspiegelung

Beitrag von Michael1581 »

Hallo

Kann mir jemand erklären und sagen was eine frische Erosiun im Korpus ist. Da ich seit über 10 W Beschwerden habe. Pantoprazol sollte ich absetzen.

Wie heilt so etwas ab welche Folgen hat das für mich und die Zukunft und ist das gefährlich
Parasympathikus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 439
Registriert: 07.09.14, 22:15

Re: Magenspiegelung

Beitrag von Parasympathikus »

Hallo,

es handelt sich um eine Schädigung der Schleimhaut im Hauptteil des Magens. Das ist zunächst einmal eine beschreibende Sichtdiagnose. Was genau dahintersteckt, wird Ihnen der Gastroenterologe mittlerweile (nach der feingeweblichen Untersuchung einer entnommenen Schleimhautprobe) erläutert haben.

Meistens stehen solche Erosionen im Zusammenhang mit einer Magenschleimhautenzündung (Gastritis), die wiederum verschiedene Ursachen haben und akut oder chronisch verlaufen kann. Je nach Ursache ist die von Ihnen genannte Wirkstoffgruppe oft ein zentrales Element der Therapie solcher Schleimhautschäden.

Im Idealfall heilt eine Gastritis dann schnell und folgenlos ab, wenn die auslösenden Faktoren wegfallen. Die o.g. Säurehemmer unterstützen den Heilungsvorgang oft erheblich, indem sie die aggressive Wirkung der Magensäure auf den Schleimhautschaden abmildern. Wenn die Schleimhautschädigung über lange Zeit unbehandelt bleibt, besteht ein erhöhtes Risiko für Magengeschwüre, Magenblutungen oder (selten) Magenkrebs.
Viele Grüße

Parasympathikus
Niemand2000
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 21.03.20, 16:01

Re: Magenspiegelung

Beitrag von Niemand2000 »

Michael1581 hat geschrieben: 28.09.22, 16:34
wurde auch auf Helicobacter geprüft?
Michael1581
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.22, 16:22

Re: Magenspiegelung

Beitrag von Michael1581 »

Hallo

Nach nun mehr als 4 Monate immer noch akkut Vauchschmerzen. Am meisten im liegen. Vor 2 Wochen wurde noch meine Gallenblase entfernt. Kann jemand weiter helfen?
blackylein
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 491
Registriert: 27.01.07, 13:57
Wohnort: Schwarzwald

Re: Magenspiegelung

Beitrag von blackylein »

Der behandelnde Arzt.
Antworten