Wasseransammlung nach Herz-OP. Welche Gesundheitssocken?

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
watersocks
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.10.22, 18:09

Wasseransammlung nach Herz-OP. Welche Gesundheitssocken?

Beitrag von watersocks »

Hallo.

Die SuFu ergab zum Thema Gesundheitssocken Null Treffer. Ich habe ehrlich gesagt auch keine große Hoffnung, dass mir jemand ausgerechnet im Kardiologie Unterforum antworten sollte, aber vielleicht stoße ich ja auch Gleichgesinnte.

Meinen Nicknamen habe ich mit Bedacht gewählt, denn das ist derzeit meine größte Physiche Baustelle. Sie ist anscheinend Tagesform abhängig, denn während zweier Arzttermine, einer beim Kardiologen und der andere beim Hausarzt wurden die Wasseransammlungen als nicht so gravierend befunden. Doch wenn ich zu Hause ab und zu mit dem Finger in den seitlichen Fuß drücke, bleibt die Delle lange drin. Ich nehme 10 mg eines Entwässerungsmedikaments. Zuerst waren es 15 mg, aber als ich das 5 mg Rezept in der Apotheke einlösen wollte, hat der Hausarzt die Herausgabe per Telefon untersagt, also von da an nur noch 10 mg.

Im März habe ich mich einer Herzklappen OP unterzogen. Die verlief zwar erfolgreich, aber "irgend was" war mit der anderen Seite, was sich nicht beheben ließ. Leider habe ich den genauen Wortlaut der Diagnose vergessen. Im Gegensatz zu meiner Frau bin ich der Meinung, dass diese Wasseransammlungen erst seit der OP aufgetreten sind. Ja und nun suche ich nach entsprechenden Socken, die nicht einschneiden. Denn sämtliche Socken, die ich habe, schneiden ein.

Klar gibt es auf ebay und Co. entsprechende Socken ohne Gummibündchen, Diabetikersocken usw. wie Sand am Meer. Erst gestern kam eine erstmalige Bestellung bei mir an, die Morgen sofort Postwendend wieder zurück geht. Sie schneiden zwar nicht so tief ein, wie meine eigenen, aber sie tun es. Da habe ich wohl mehr Wasser in den Füßen, Fesseln und Waden, als angenommen.

Habt ihr Erfahrungen mit dieser Art von Socken und könnt mir ein paar Links in eure Antworten kopieren?

Gruß
Antworten