Körperhaltung: Aktives Training oder passive Korrektur?

Moderator: DMF-Team

Gesperrt
Per_
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 18.07.22, 17:02

Körperhaltung: Aktives Training oder passive Korrektur?

Beitrag von Per_ »

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,
Anbei, ein kurzer Eintrag zum Thema Körperhaltung und ein Trainingsgerät - unser Produkt – das im
Vergleich zu den passiven Haltungsgurten eine aktive Lösung für die Verbesserung der
Körperhaltung darstellt.
Wir sind zwei Physiotherapeuten und uns würde allgemein Eure Meinung zum Thema Körperhaltung
interessieren. Wir haben nämlich in unserem Praxisalltag viele Patienten, die aus ästhetischen- wie
auch gesundheitlichen Gründen, mit ihrer Körperhaltung kämpfen und dementsprechend auch
häufig Folgeursachen wie v.A. Schulterbeschwerden bekommen.
Viele unserer Patienten fragen uns nach unserer Meinung bezüglich passiver Haltungsgurten. Wir
sind davon überzeugt, dass eine muskuläre Insuffizienz die ausschlaggebendste Ursache einer schlechten Haltung darstellt. Darum sehen wir eine passive Korrektur der Körperhaltung durch einen Haltungsgurt eher kritisch. Vielmehr sollte unserer Meinung nach posturale Muskulatur wie beispielsweise die interscapuläre Muskulatur, die tiefen Rückenextensoren, Rotatorenmanschette
etc. gekräftigt bzw aktiviert werden.
Was meint Ihr?
In Bezug auf die passiven Haltungstrainer sind wir auch bei unseren Patienten auf keine große Begeisterung bzw Erfolge gestoßen.
Wie ist das bei euch?
In der Regel haben wir unseren Patienten mit einer Haltungsinsuffizienz unter Anderem mehrere
einzelne Übungen mit oder ohne Widerstandsband instruiert um die dorsale Muskulatur zu
aktivieren/kräftigen. Wir mussten jedoch feststellen, dass umso mehr Übungen die Patienten
instruiert bekommen hatten, desto weniger wurden Diese Zuhause selbstständig ausgeführt.
Das Ziel war es somit, ein Trainingsgerät zu finden, bei dem mehrere Übungen und
Bewegungskomponenten kombiniert werden, welches passive Haltungsgurte ersetzen könnte und
therapieergänzend eingesetzt werden kann. Aus diesen Gründen haben wir einen aktiven
Haltungstrainer, unser Produkt, auf den Markt gebracht.
Gerne könnt Ihr euch das Instruktionsvideo auf einem Videokanal anschauen, um ein besseres Verständnis für
die Funktionsweise unseres Produkts zu erhalten. (Suchbegriff: Werbung entfernt)

Uns würde Eure Meinung dazu sehr interessieren und wir sind für jegliches Feedback dankbar!
Liebe Grüsse :)
Zuletzt geändert von Brigitte Goretzky am 19.07.22, 06:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Guerilawerbung entfernt
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3754
Registriert: 26.08.06, 21:00
Wohnort: Kohlenpott

Re: Körperhaltung: Aktives Training oder passive Korrektur?

Beitrag von Brigitte Goretzky »

Per_ hat geschrieben: 18.07.22, 17:16 Uns würde Eure Meinung dazu sehr interessieren und wir sind für jegliches Feedback dankbar!
Lesen der Forenregeln, deren Enihaltung Sie vor dem Absenden bestätigen mussten, wäre sinnvoll gewesen. So habe ich das Guerillamarketing entfernt.

Ansonsten: wenn doch Haltungstrainer nichts erreichen, weshalb bewirbt man dann einen, den man selbst verkauft, hm? Honi soi que mal y pense.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...
Gesperrt