Überweisung zum Immunologen - aber wohin??

Moderator: DMF-Team

Antworten
T0bi
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.18, 22:26

Überweisung zum Immunologen - aber wohin??

Beitrag von T0bi »

Schön guten Tag,

ich habe eine Frage: Mein Rheumatologe hat mich wgn. sehr hoher Infektionsanfälligkeit und anderen Aspekten, u.a. werden auch bei den Corona Impfungen keine Antikörper gebildet, an einen Immunologen verwiesen. Ohne mir jedoch einen zu nennen. Nun habe ich mich umgeschaut und habe festgestellt, dass ein Immunologe nicht einfach eine normale Arzt Fachrichtung ist. Generell habe ich Schwierigkeiten eine passende Adresse zu finden.

Daher ganz allgemein meine Frage: Wenn in Immundefekt vorzuliegen scheint, bzw. generell das Immunsystem viel zu schwach ist, an wen wendet man sich da konkret besten, um das einmal abzuklären? Geht man da zu Facharztpraxen oder am besten in eine Uniklinik, wo auch geforscht wird? Vielleicht habt ihr auch Vorschläge für Frankfurt und Umgebung?

P.S: Ich weiß, dass ich also Rheuma Patient, mit entsprechender Immunsuppressiva ein herabgesetztes Immunsystem habe, aber selbst wenn man das betrachtet, ist mein Immunsystem einfach viel zu schwach und warum so gar keine Corona Antikörper gebildet werden, ist mir auch unklar. Ich würde das gerne einmal checken, ob bei meinem Immunsystem irgendwas nicht stimmt und was Arzt oder ich tuen kann. Ein Heilpraktiker an den ich mich gewendet habe hat leider keinerlei Verbesserungen gebracht.

Vielen Dank
Antworten