Wurzelbehandlung und ich bin am verweifeln!

Gesundheitsberichterstattung und Medizin-relevante Themen in TV, Rundfunk, Print, Internet und Social Media

Moderator: DMF-Team

Antworten
hase25
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 24.01.12, 19:33

Wurzelbehandlung und ich bin am verweifeln!

Beitrag von hase25 »

Hallo,

ich habe nun seit 3 Jahren Probleme an einen Backenzahn. Und ich überlege mittlerweile ob ich den Zahn ziehen lasse.

Und zwar fing alles damit an, als eine Füllung falsch gemacht wurde. Da drauf hin hat sich lange unentdeckt Karies entwickelt.
Das ganze wurde dann neu gemacht. Die Schmerzen sind die gleichen geblieben. Da drauf hin wurde eine Wurzelbehandlung gemacht. Hier muss ich sagen habe ich die schlimmsten Schmerzen meines Lebens gehabt. Und zwar gibt es im dritten Wurzelkanal ganz unten eine Stelle die scheint hochgradig entzündet zu sein. Mein Zahnarzt meinte dann bei der Füllung ich darf jetzt nichts mehr merken, da ja die wurzeln gekappt sind. Schon als der Stab und dann die Füllung an die Stelle rangekommen sind, habe ich fast geschrien vor Schmerzen. Jetzt frage ich mich was genau ist denn jetzt entzündet? Mein Zahnarzt meinte er hat die Kanäle super aufbereitet. Also es ist ganz unten das letzte Ende im Zahn. Zum Anfang hatte er ein Medikament drauf geschmiert. Da hatte ich kurzzeitig ruhe. Jetzt mit der Füllung drückt die genau auf die Entzündung drauf.

Hat jemand eine Idee?

Danke
Antworten