Erklärung der Auswertung einer Echokardiografie, bitte um Hilfe

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Karl53
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 05.03.21, 19:47

Erklärung der Auswertung einer Echokardiografie, bitte um Hilfe

Beitrag von Karl53 »

Hallo,

war heute zur Echokardiografie, dort wurde ein Ruhe-EKG und das Echo durchgeführt.
Habe dazu eine Befundung, bitte um eine Erklärung.

Linker Ventrikel:
Septum, ED 13 mm (< 12 mm)
Hinterwand, ED 11 mm ( < 12 mm)
LDd, ED 54 mm (< 55 mm)
LVEDV 139 ml
LVOTd 22 mm


Rechter Ventrikel:
RA Fläche 19,1 cm²



Diastolische Funktion (LV):
MV E Vmax 1,11 m/s (0,8 -1,5 m/s)
MV A Vmax 0,96 m/s (0,4 -0,8 m/s)
MV E/A 1,16
Dezelerationszeit E 197 ms (150 – 220 ms)
E´mean 7 cm/s
E/E´ 16,5


Klappen:

Aortenklappe: (AV Vmax 1,44 m/s, AV Vmean 1,1 m/s, AV VTI 40,21 cm,
AV Pgmax 8 mmHg, AV Pgmean 5 mmHg, AVA VTI 3,2 cm², AVA Vmax 3,2 cm²)



Zusammenfassung:

Linker Ventrikel normal groß, hypertrophiert mit leichtgradig eingeschränkter systolischer LV-Funktion (LVEF 50%) bei geringer Hypokinesie basal inferoseptal und inferior. Kein LV Thrombus darstellbar. Rechter Ventrikel notmal groß mit erhaltener systolischer RV-Funktion. Kein Zeichen der aktuten oder chronischen Rechtsherzbelastung. Linker Vorhof dilatiert (LA Volumen 96 ml).

Rechter Vorhof normal groß. Diastolische Dysfuktion mit einem Ratio E/e´ 17 und daher sicherlich Hinweis auf einen erhöhten LV Fülldruck. Aortenklappe unauffällig, Mitralklappe mit leichtgradiger Insuffizienz. Trikuspidalklappe unauffällig, Pulmonalklappe unauffällig. Keine validen pulmonalen Drücke ableitbar. VCI normal weit, regelrecht atemmoduliert >50%. Kein Perikardguss, kein Pleuraerguss.



Ruhe-EKG:
Herzfrequenz: 61/min
PQ Intervall: 156 ms
QRS Dauer 100 ms
QT/QTc 402/404 ms
P-QRS-T Winkel 49/18/60 °
P Dauer 110 ms
RR/PP Intervall 976/980 ms



Systemauswertung:
normaler Sinusrhythmus
möglicherweise anteriorer Infakt, Alter unbestimmt
abnormales EKG


Gruß
Karl
Karl53
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 05.03.21, 19:47

Re: Erklärung der Auswertung einer Echokardiografie, bitte um Hilfe

Beitrag von Karl53 »

Hallo,

könnte mir einmal einer erklären, was hier damit alles gemeint ist? Kann da nicht viel was mit anfangen.

Gruß Karl
Antworten