Dünndarmfehlbesiedlung (SIBO) Loperamid

Wechsel-, Neben-, Wirkungen, Einnahme- und Dosierungsempfehlungen, Haltbarkeit, Entsorgung von Arzneimitteln / Medikamenten

Moderator: DMF-Team

Antworten
ProPassion
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.22, 21:33

Dünndarmfehlbesiedlung (SIBO) Loperamid

Beitrag von ProPassion »

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Student (24, Dipl.-Ing.). Seit einem halben Jahr lebe ich mit einem dauerhaft aufgeblähten Abdomen (Meteorismus). Die Blähungen bzw. die Fermentation beginnt im Dünndarm und die entsprechende Gase (H2, CH4, H2S) lassen sich nur abatmen (Verstopfung).

Ich war am morgen einer wichtigen Prüfung (240min) mit Durchfall in die Apotheke, die freundliche Dame hat mir Loperamid - ein Peristalktikhemmer mitgegeben. Unglückerlicherweise war ich an diesem Tag gestresst und habe das speziell im Darm wirkende Opiod überdosiert - insgesamt 7 Filmtabletten a 2mg (∑14mg).

Sämtliche Ärzte versicherten mir, dass Loperamid auf keinen Fall für meine intestinalen Motilitätsstörungen verantwortlich sein können (welche die DDF/SIBO auslösen)da die Wirkung schnell nachlasse.

Als Agonist für die µ-Opioid-Rezeptoren (Plexus myentericus) hemmt Loperamid insbesondere die propulsive Peristaltik im Ileum(Acetlycholin), welche in Phase III des MMC entscheidend für die Säuberung von Bakterien ist. [1] Des Weiteren verringert die Überdosierung von Loperamid die Bildung von Magensäure.[2] Unverdaute Nahrung/Chymus im Dünndarm führt zur Besiedlung von Bakterien, welche mich nach jeder Mahlzeit (vor allem FODMAPS) massiv aufblähen. Insbesondere sind die Stoffwechselprodukte (LPS) der Bakterien eine starke Belastung für die Leber (NAFL). [3]

Was meinen Sie liebe Ärzte und Pharmakologen, sind meine Theorien Humbug? Bin ich auf dem Holzweg? Was halten Sie von der Überlegung Nalaxon/Naltrexon als Prokinetikum zu supplementieren?

Viele Grüße
Paul Matteschk


[1] https://www.sciencedirect.com/science/a ... 9819531146
[2] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articl ... 73/?page=2
[3]https://www.researchgate.net/publicatio ... rtiary_ref
Antworten