Beurteilung Fettstoffwechsel und Artherioskleroserisiko

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Selis
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 09.04.22, 11:27

Beurteilung Fettstoffwechsel und Artherioskleroserisiko

Beitrag von Selis »

Hallo Zusammen,

Wer kann mir 41 Jahre männlich , Bluthochdruck seit Corona die folgenden Werte einordnen:

Glucose: ref: 60-100. 79
Kalium. Ref: 3.4-5.1 (Plasma). 4.1
Cholesterin. Ref: 45-230. 162
Triglyceride ref: 20-150 107
HDL Cholesterin. Ref: 40-72. 55
LDL Cholesterin. Ref: 10-155. 82
Non HDL. Ref: 14-185. 107

Kann mir jemand das einordnen

Danke und Gruß
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13366
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Beurteilung Fettstoffwechsel und Artherioskleroserisiko

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tg,
das sind durch die Bank hinweg gute Werte, die keinerlei weitere Maßnahmen erforderlich machen.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Selis
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 09.04.22, 11:27

Re: Beurteilung Fettstoffwechsel und Artherioskleroserisiko

Beitrag von Selis »

Danke für die Antwort auch der Bluthochdruck als Risikofaktor wie ist es hierzu einzuordnen?
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13366
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Beurteilung Fettstoffwechsel und Artherioskleroserisiko

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Hllo,
Sie erwähnen nicht die erhobenen RR-Werte. Daher ist eine Beurteilung nicht möglich. Natürlich ist ein erhöhter RR immer als ein bedeutsamer Risikofaktor für kardiovaskuläre Ereignisse anzusehen und bedarf regelmäßiger Kontrollen und evtl. therapeutische Maßnahmen. Diese reichen von Änderung der Ernährungsgewohnheiten, Gewichtsreduktion bis hin zu medikamentöser Behandlung.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Selis
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 09.04.22, 11:27

Re: Beurteilung Fettstoffwechsel und Artherioskleroserisiko

Beitrag von Selis »

Hallo

Mein Blutdruck wird mit amlodipin eingestellt seitdem ist er normalisiert.
Ich nehme die Tabletten seit 4 Wochen.

Wie sind die oben genannten Werte jetzt zu interpretieren?
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13366
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Beurteilung Fettstoffwechsel und Artherioskleroserisiko

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Hallo,
bzgl. der Interpretation hat sich nichts geändert, da ja alle Werte im grünen Bereich sind.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Antworten