Kann sich im Gehirn etwas verändern?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Timo3681
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 14.05.22, 10:26

Kann sich im Gehirn etwas verändern?

Beitrag von Timo3681 »

Wenn ja, was? Was kann sich im Gehirn so alles ändern? Gibt es Dinge, die mit etwas einmaligen beginnen und man etwas bestimmtes ein ganzes Leben lang hat?

Wenn ich meine Augen schließe, sehe ich irgendwelche Bilder.

Bei mir ist auch das Hautgefühl änderbar, durch folgende Möglichkeiten:

nach halbe Stunde Hände halten habe ich das Hautgefühl der anderen Person.
Liegen meine Handflächen lange genug auf meiner Bettdecke, fühlt sich meine Haut am nächsten Tag wie das Material meiner Bettdecke an.
Bleibt ein Bild (auf dem Desktop, am PC) lange genug in Sichtfeld, wo mein Gesicht (10x11 Pixel) auf einen Gegenstand platziert ist, ändert sich mein Hautgefühl innerhalb von Sekunden, also meine Haut fühlt sich genauso an, wie das Material des Gegenstandes auf dem Foto.
Als ich 3 Jahre alt war, hatte ich auch einen Traum gehabt, das wie eine Diashow war und habe viele Bilder gesehen, könnte von daher kommen.

Also das ich seitdem bei geschlossenen Augen Bilder sehe und seitdem auch mein Hautgefühl änderbar ist.

Gibt es dafür eine Neurologische Erklärung? Bei mir ist es zum Glück nichts schlimmes und habe keine Probleme damit.

Gibt es bei allen anderen Neurologischen Sachen auch Dinge, die einmalig passieren und man hat es dann ein ganzes Leben lang?

Das Tourette Syndrom beginnt als Beispiel mit einen Pfeifen, das eine bestimmte Zeit dauert.

Wie fängt z.B. das Stimmen hören an? Beginnt es als Beispiel mit einen einmaligen Knall?

Wie fangen Halluzinationen an? Gibt es da etwas einmaliges, was vorher passiert?

usw.


1
Antworten