Freund verhält sich sehr misstrauisch + abstruse Ängste - Umgang/psychologische Hilfe?

Moderator: DMF-Team

Antworten
change1337
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 10.04.22, 05:54

Freund verhält sich sehr misstrauisch + abstruse Ängste - Umgang/psychologische Hilfe?

Beitrag von change1337 »

Hallo zusammen,

ich mache mir Sorgen um einen Freund, da er sehr misstrauisch ist und mir abstruse Ängste mitteilt,

Meine Fragen:
Wie soll ich mit ihm umgehen? Ich versuche natürlich als Freund ihn im Gespräch zu verstehen und anschließend bezüglich seiner Gedanken zu beruhigen. Vielleicht habt ihr aber auch noch weitere Tipps zum Umgang,
Soll ich ihm raten, zu einem Psychiater/Psychotherapeuten zu gehen - wenn ja wie?

Was mir Sorgen bereitet:
1.) Er hat abstruse Ängste und Sorgen.
Beispiel: Sein Handy und Laptop gehen an einem Tag kaputt und dazu fallen noch mehrere Verkehrsmittel in seiner Umgebung aus.
Er glaubt, dass hier hinter entweder der Verfassungsschutz steht, eine Person, die ihn in die Psychiatrie bringen will oder ein Prominenter, der sich an ihm rächen will weil er sich im Internet negativ gegenüber ihnen geäußert hat.

2.) Er ist misstrauisch und fühlt fühlt sich schnell bedroht.
Ich denke, der Umstand wird aus dem Beispiel von Punkt 1 schon recht deutlich. Auch hat er die Tendenz in neutrale menschliche Gesten eine Abneigung zu interpretieren.

4.) Er interpretiert sehr schnell negative Intentionen in das Handeln anderer Menschen.
Dies wird aus Gesprächen mit ihm deutlich. Die negativen Intentionen anderer Menschen thematisiert er auch oft im persönlichen Gespräch.

4.) Er hat in den 5 Jahren 5 Jobs nach max. 3 Monaten selbst gekündigt. Er wurde nie gekündigt.
Aus seinen Erzählungen lässt sich ein Misstrauen gegenüber seinen Arbeitgebern erkennen. Sowohl während er noch im Job war, als auch nachdem er gekündigt hat. Obwohl er mehrmals seinen beruflichen Fokus geändert hat, spricht er fast nie von eigenen Fehlentscheidungen, sondern kritisiert eher seine früheren Arbeitgeber.

5.) Er hat kaum soziale Kontakte aktuell.
Ich bin einer von zwei Freunden. Mit seiner Mutter ist das Verhältnis belastet und mit seinem Vater hat er keinen Kontakt.
Ich nenne diesen Punkt, weil geringe soziale Kontakte nach meinem psychologischen Verständnis Auslöser und Symptom von psychischen Erkrankungen sein können.

Danke schonmal für Eure Antworten!
Antworten