Booster nach 3 Monaten

Medizinische Fragen zu COVID-19 (Coronavirus), Infektiologie, Hygiene und Reisemedizin

Moderator: DMF-Team

Antworten
kk9979
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 13.07.13, 08:26

Booster nach 3 Monaten

Beitrag von kk9979 »

Hallo,

in der neuesten Aktualisierung zur Corona-Impfung hat die STIKO eine Booster-Impfung 3 Monate nach der letzten Impfung empfohlen.

Diese Empfehlung gilt doch sicher nur für alle die bisher 2x geimpft sind? Wie ist das mit Personen (Ü70 und jüngere Vorerkrankte Personen), die im September oder in der ersten Oktober-Woche schon ihre 3. Impfung erhalten haben, sollen die dann auch wieder nach 3 Monaten geboostert werden, also dann schon die 4. Impfung bekommen?

Ich hatte das jetzt eigentlich so verstanden, dass das Impfschema mit 3 Impfungen komplett ist und man eventuell später im nächsten Jahr einen Omigron-angepassten Impfstoff bekommt.
Humungus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 5183
Registriert: 10.09.07, 14:30

Re: Booster nach 3 Monaten

Beitrag von Humungus »

Im Moment ist nicht sicher, wie lange der Booster schützt. Sie erinnern sich, dass anfangs schon nach der zweiten Impfung gesagt wurde, dass der Schutz komplett ist. Gleiches gilt für die Drittimpfung. Zwar geht man davon aus, dass der Schutz wesentlich länger "hält" als nach der Zweitimpfung, aber es gibt schlicht noch zu wenige Erfahrungen mit Drittgeimpften, um eine definitive Aussage machen zu können.

Dazu muss man dahin sehen, wo schon früh geboostert wurde, also nach Israel. Dort wird mittlerweile tatsächlich die Viertimpfung für Personen ab 60 freigegeben, und eine Studie an 150 Mitarbeitern eines Krankenhauses soll neue Erkenntnisse bringen.

Ich selber wurde Ende Oktober geboostert (seitdem ist meine Internetverbindung viel schneller hihi) und gehe fest von weiteren Impfungen aus. Sollte die Omikron-Welle sehr übel laufen, plane ich eine Viertimpfung für Ende Januar, um dann Ende April als Fünftes den modifizierten Impfstoff zu kriegen. Sollte die Welle doch milder sein als befürchtet, werde ich auf den modifizierten Impfstoff warten. Meines Wissens hat die Politik schon die Stiko aufgefordert sich zur Viertimpfung zu äußern. Sollten da neue Erkenntnisse kommen sieht es anders aus. Bisher war ich aber ein wenig "schneller" als die Stiko.
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.
dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3517
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Booster nach 3 Monaten

Beitrag von dora »

Soweit ich das gelesen habe wird in Israel nur bei Vorerkrankungen diese boosterimpfung gemacht.
Die Wirksamkeit ist momentan noch fraglich.
Humungus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 5183
Registriert: 10.09.07, 14:30

Re: Booster nach 3 Monaten

Beitrag von Humungus »

Dora, Sie verwechseln die Dritt- mit der Viertimpfung. Während die Drittimpfung für alle empfohlen ist (auch 3 Monate nach der 2. Impfung), herrscht bei der Vierten Unsicherheit. In einer ersten Studie in Irsael werden die Nebenwirkungen der Viertimpfung als vergleichbar mit der Drittimpfung angegeben, über den Antikörperstatus ist noch nichts bekannt.
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.
dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3517
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Booster nach 3 Monaten

Beitrag von dora »

Habe doch geschrieben dass die Wirksamkeit ungewiss ist und dass nur vorerkrankte geimpft werden sollen.
Daraus ergibt sich dass ich die 4. Meinte. Trifft ja auf die 3. Nicht zu.
Humungus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 5183
Registriert: 10.09.07, 14:30

Re: Booster nach 3 Monaten

Beitrag von Humungus »

Ich schätze, dass die Israelis die ersten Studienergebnisse in 1-2 Wochen veröffentlichen werden. Entscheidend ist, ob der AK-Titer ansteigt und wie hoch.
Augenarzt? Flatrate. Für nur 18 Euro all you can (tr)eat, ein ganzes Quartal lang! DAS ist heutige Gesundheitspolitik.
kk9979
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 13.07.13, 08:26

Re: Booster nach 3 Monaten

Beitrag von kk9979 »

Hallo zusammen,

ich habe jetzt nochmal recherchiert und mich erkundigt: also die 4. Impfung ist offiziell nicht "genehmigt". Ich hab es so verstanden, dass unter Ausnahmen die 4. Impfung gegeben werden kann. Z.b. bei Organtransplantierten, die bisher keine Antikörper gebildet haben aufgrund ihrer Medikamente.
kk9979
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 13.07.13, 08:26

Re: Booster nach 3 Monaten

Beitrag von kk9979 »

Hallo,

das habe ich gerade gefunden:

https://www.rtl.de/cms/expertenrat-der- ... 93790.html

Hier geht es um die 4. Impfung!
Antworten