Extreme Empfindlichkeit gegenüber Papier

Moderator: DMF-Team

Antworten
Turbohase
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.21, 12:31

Extreme Empfindlichkeit gegenüber Papier

Beitrag von Turbohase »

Hallo zusammen,
es geht um unseren Sohn Ben (10 Jahre alt). Er hat das Problem, dass er kein Papier anfassen kann. Wenn er z.B. Schularbeiten macht, dann hält er die Hand beim Schreiben so, dass der Arm und die Hand möglichst nicht das Papier berühren. Das führt natürlich dazu, dass das Schriftbild sehr ungenau ist und dass er sich immer sträubt, sobald es um´s Schreiben geht. Berührt er das Papier, hat er am ganzen Körper Gänsehaut. Auch etwas raussuchen aus einem Buch o.ä. ist für ihn extrem schwer. Ich habe ihm jetzt schon Stulpen gekauft, die er dann auch trägt, aber trotzdem kommt er trotzdem immer wieder mit dem Papier in Berührung...

Jetzt meine Frage: Wie nennt man so etwas? Wie kann ich ihm helfen? Welcher Arzt ist da für mich Ansprechpartner. Ich habe schon das ganze Netz durchforstet, ich finde einfach nichts in dieser Richtung... Auch der Kinderarzt ist Ratlos :-(

Aber vielleicht finde ich ja hier gleichgesinnte ;-) Denn Schule ohne Papier.... das ist so gut wie unmöglich :-(

Viele Grüße
Turbohase
blackylein
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 447
Registriert: 27.01.07, 13:57
Wohnort: Schwarzwald

Re: Extreme Empfindlichkeit gegenüber Papier

Beitrag von blackylein »

Mal mit Psychotherapeutie versucht?

Ich befürchte, er hat gegen Papier einfach eine Phobie entwickelt, und diese gilt es zu beseitigen.
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 13118
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Extreme Empfindlichkeit gegenüber Papier

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
da gebe ich Blackylein recht. Das ist ein psychisches Problem, dafür spricht auch das Auftreten einer Gänsehaut. Ansprechpartner ist ein Psychologe/Psychotherapeut.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Turbohase
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.21, 12:31

Re: Extreme Empfindlichkeit gegenüber Papier

Beitrag von Turbohase »

Am Montag hat er seine erste Sitzung.. Zwar eigentlich wegen etwas anderem, aber ich werde das definitiv ansprechen...
Antworten