Frage zur Anämie

Gesundheitsberichterstattung und Medizin-relevante Themen in TV, Rundfunk, Print, Internet und Social Media

Moderator: DMF-Team

Antworten
Pesti
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 23.11.21, 20:06

Frage zur Anämie

Beitrag von Pesti »

Seid gegrüßt,

es geht um folgendes. Ich habe heute mit meiner Mitter(72) telefoniert. Sie erzählte mir vo einem Befund in ihrem Blutergebnis.
Der Arzt meinte wohl, sie habe Blutarmut. Sie solle sich keine Sorgen machen. Stuhlprobe abgeben und Termin eine Woche später. Achja Entzündungswerte sinbd laut Arzt in Ordnung.

Mir ist bewusst, dass eine Anämie im Alter häufiger vorkommt. Auch eine Mangelernährung kann der Grund sein. Mir ist aber auch bewusst, dass ernste Krankheiten dies auslösen können wie z.B. Krebs.

Meine Mutter war früher starke Raucherin. Hat vor rund 10 Jahren(oder etwas mehr) aufgehört. Seit einigen Jahren hat sie COPD. Damit verbunden auch starken Husten.
Meine Mutter nutzt zum Glück nicht das Internet. Meine Frage: Sieht man bei einem Blutbild an irgendwelchen Werten, Hinweise auf Krebs?
Der Arzt war wohl laut meiner Mutter recht entspannt und sie solle sich keine Sorgen machen. Ich mache sie mir aber jetzt.

Danke für eure Antworten im vorraus.

PS: Was mir noch einfällt. Meine Mutter hatte mal einen Eisenmangel.
MayMedi
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 30.09.21, 21:37

Re: Frage zur Anämie

Beitrag von MayMedi »

Hallo,

zu 80-90% der Fälle ist eine Anämie bedingt durch einen Eisenmangel. I.d.R. besteht hier keinen Grund zur Sorge. Blutwerte wären hilfreich, wenn Sie diese haben!

LG
Antworten