Naringin günstig kaufen? Ort für Sammelbestellungen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
TFCC
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.21, 14:27

Naringin günstig kaufen? Ort für Sammelbestellungen?

Beitrag von TFCC »

Hallo.

Naringin kann laut Studie(n?) aus z.B. Korea die Leberwerte wie GPT (ALT) stark positiv beeinflussen.
Die können auch bei 80Kg auf sprichwörtlich 180 (Obergrenze 50 bei Männern) sein...
Übergewichtige Probanden mit Fettleber hatten wohl nach 30 Tagen wieder normale Werte.
Es handelt sich um den Stoff in Grapefruits etc., der auch die Wirkung von Medikamenten beeinflusst.
Wahrscheinlich hauptsächlich in der bitteren Schale.
Und die Alternative zum Schrubben von gespritzten Früchten unter heißem Wasser mit Spülmittel (evtl. noch die Zeste runter) und schlucken der zerkleinerten widerlich bitteren Schale, wäre das Extrakt.
Informationen dazu:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30634637/
Stimmt es, das dort 0,008 Gramm pro Tag und Person angegeben sind? "µg" sind ein Millionstel Gramm.
Ich meine mich aber an eine Studie zu erinnern, in denen es 0,8 Gramm waren
Die Studie aus Korea finde ich gerade nicht.
Allerdings gibt es keine schädliche Überdosierung. Dennoch würde Ich aus Geiz eine kleine Goldwaage mit 1000stel Gramm Einteilung nutzen ;-D .

Ich nehme an, Produkte mit dem Wirkstoff von Pharma-Unternehmen als Kapseln etc. sind vielfach teurer als beispielhaft 100gr für €17,70 (€177/Kg), 200gr für €30,79 (€153,95/Kg), 500gr für €53,20 (€106,4/Kg) und 1000gr für €81,22 (€81,22/Kg).
Aber schon der Unterschied zwischen diesen Preisen ist groß.
Was kostet wohl so eine Dosis von einem Pharmaunternehmen... Ernst gemeinte Frage, wäre interessant zu wissen...
Evtl. wird hier ähnlich abgezockt wie bei Insulin. In den USA gibt es mittlerweile "Biohacker" die in ihrem Hobbykeller oder Garage Insulin herstellen und zu Selbstkosten verteilen, weil die Herstellung nur einen Bruchteil so viel kostet, wie die Preise die dafür von den Patienten kassiert werden.
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3655
Registriert: 26.08.06, 21:00
Wohnort: Kohlenpott

Re: Naringin günstig kaufen? Ort für Sammelbestellungen?

Beitrag von Brigitte Goretzky »

Hallo,
TFCC hat geschrieben: 12.08.21, 15:18 In den USA gibt es mittlerweile "Biohacker" die in ihrem Hobbykeller oder Garage Insulin herstellen und zu Selbstkosten verteilen, weil die Herstellung nur einen Bruchteil so viel kostet, wie die Preise die dafür von den Patienten kassiert werden.
Wenn die Patienten Glück haben, ist der Inhalt der Ampulle wenigstens nicht schädlich und steril. :roll:

Ansonsten: bei erhöhten Leberwerten ist die Behandlung der Ursache sinnvoller als das Beschönigen der Leberwerte. Übrigens analog zur Behandlung von Diabetes: eine straffe Blutzuckerführung hat in Studien bei Typ2-Diabetikern zwar zu wunderschönen Blutwerten geführt, an der Rate der Komplikationen hatte sich aber nichts geändert.
Wenn Sie also Sorge um ihre Leber haben, investieren Sie ihr Geld nicht in irgendwelche Wunderpülverchen, sondern in Ernährungsberatung und Fitness. Die Leberwerte normalisieren sich automatisch, wenn die Leber entfettet wird.

Viele Grüße
B. Goretzky
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...
Antworten