Frühförderung der Kleinkinder

Moderator: DMF-Team

Antworten
plavix
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 25.03.05, 17:35

Frühförderung der Kleinkinder

Beitrag von plavix » 18.04.16, 20:30

Liebe Forumsteilnehmer,

ich habe einige kurze Fragen, hoffe, dass ich im richtigen Forum diese stelle. Sonst bitte vielmals um Nachsicht!
1. Ist die Frühförderung (z.B. wegen Aussprache der Wörter) der Kleinkinder/Vorschulkinder freiwillig oder nicht (Bundesland Bayern)?
2. Kann die Frühförderung jeder beantragen oder darf/muss es nur Kinderarzt (=KiA) oder Kindergarten (=KiGa) machen?
3. Können die Eltern dies selbst beantragen bzw. auf die Hilfe verzichten oder muss der Vorschlag auf die Frühförderung von den o.g.Stellen erfolgen und dann ist es eine Behördenangelegenheit (Jugendamt?)?
4. Wie ist zu verfahren, wenn Kinderarzt keinen Bedarf sieht und der Kindergarten aber schon. Kann der KiGa dies erzwingen (z.B. durch Einschalten der Behörde)?


Danke im Voraus!

Antworten