Kaffee gesund oder ungesund?

Moderator: DMF-Team

Terence Spencer
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 03.05.14, 07:19

Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Terence Spencer » 07.09.14, 08:18

Hallo,

ist jetzt Kaffee nachgewiesen (unabhängige, keine gefälschte Studien) gesund oder ungesund?

Fördert Kaffee die Konzentration oder nicht?

Ist man nach Kaffee aufmerksamer und hat eine schnellere Reaktionszeit oder nicht?

Kann Kaffee Krebs, Parkinson oder Alzheimer vorbeugen oder eher hervorrufen?

Hilft Kaffee bei Diabetes oder nicht?

Ruft Kaffee Kopfschmerzen hervor oder lässt er sie verschwinden?

Sollte man Kaffee trinken, wenn man Asthma oder oder lieber nicht?

Greift Kaffee das Herz an oder stärkt er es?

Fördert Kaffee (nach dem Essen) die Fettverbrennung oder macht er eher dick?

Kaffee ist ein Verhütungsmittel? Frauen, die (zu viel) Kaffee trinken, können nicht mehr schwanger werden?

Kaffee entzieht dem Körper Wasser oder eher nicht, weil Kaffee ja hauptsächlich auch aus Wasser besteht?

Macht Kaffee vorm Sport bei diesem leistungsfähiger oder nicht?

Kaffee hilft bei/gegen Depressionen, weil Kaffee die Produktion von Serotonin, Dopamin und Noradrenalin anhebt und somit die Stimmung hebt?

Kaffee macht aufgrund des Koffeins nicht nur wach, sondern auch entspannend?

Welcher Kaffee bewirkt das alles oder eben nicht? Gibt es da Unterschiede, ob jetzt normaler Filterkaffee oder Espresso oder Cappuccino? Den Kaffee lieber pur, also schwarz trinken oder darf ruhig auch Milch und Zucker rein oder sind Milch und Zucker kontraproduktiv?

Grüße

Terence

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Muppet » 07.09.14, 09:23

Hallo,
1. Fragestellung wäre wichtig: wäre es "ist es gesund 100 Grad heißes Kaffe zu trinken? Wäre das Antwort vermutlich nein.

Studiezu Auswirkung bei Migeäne? Jein.Studien abhängig.

2. siehe Spinne Experiment - es wurden Spinne verschiedene Substanzen gegeben, da haben sie einen Netzt gebaut. Die auf Marihuana hat am besten abgeschnitten.

3. nur kurz und vorübergehend, dann sackt dieLeistung

4. Nein.

5. mit oder ohne Zucker?

6. hängt von Kofpfschmerzen Typ ab - ob vasuklär oder nicht

7. dürfte kein Unterschied machen

8. gesundes Herz macht nichts aus

9. weder noch (außer mit Sahne & Zucker)

10. Frauen die viel Kaffee trinken stehen vermutlich unter Stress
. Eher das Problem. In der Schwangerschaft geht es um vascokonstriktiin/Dialatiion

11. Kaffee entzieht nicht Wasser -> Mythos

12. nein. Energie Drinks gelten bei Sport auch zu vermeiden

11. dann musste man viel Kaffee über Monaten trinkenRezetoren sind langsam

12. siehe Nikotin und Rauchen

Was einem schmeckt.

Gruß
Muppet

SimonVerl
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 16.09.14, 12:14

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von SimonVerl » 16.09.14, 12:36

Kaffee gehört meiner Meinung nach zum zentralen Bestandteil einer jeden Ernährung. Zahlreiche Studien belegen die positiven Eigenschaften des Koffeins :)

schmilie
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 14.01.14, 22:11

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von schmilie » 25.01.15, 10:20

Also ich denke wenn man Kaffee ungesüßt natürlich in Maßen genießt, dann ist Kaffee sicherlich nicht schädlich. Ich habe dazu letztens diesen Artikel von der AOK gelesen:

http://www.aok.de/bundesweit/gesundheit ... e-8477.php

Dieser Artikel geht auf einige deiner Fragen ein.

Viele Grüße

Finsterling
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 20.01.15, 15:12

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Finsterling » 19.02.15, 15:01

Hallo,

ich denke auch, dass Kaffee auf jeden Fall gesund ist! Morgens regt Kaffee den Stoffwechsel an. Die Anhänger der Paleo Ernährung trinken morgens Kaffee mit Butter (=Bulletproof-Coffee) oder auch mit Kokosöl. Schmeckt mir persönlich nicht so wirklich gut, aber soll einem den ganzen morgen Energie geben. Dabei sollte man darauf achten halbwegs guten Kaffee zu kaufen. Also keinen Instant-Kaffee oder ähnliches sondern am besten selber frisch mahlen. Ich hab mal gegoogelt und der Artikel hier fasst die Vorteile von Kaffee ganz schön zusammen :)

Isabellla
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 18.03.15, 00:26

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Isabellla » 19.03.15, 13:46

Kaffee kann manchmal wirklich wahre Wunder bewirken :)

diesteffii
DMF-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 03.08.13, 09:26

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von diesteffii » 03.04.15, 21:46

Es hängt von dem Kaffee ab... wenn der Kaffee stark ist , dann sind die 3-4 Tasse nicht gut fuer die Gesundheit.
„Wer nicht weiß, was er selber will, muß wenigstens wissen, was die anderen wollen“

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3442
Registriert: 26.08.06, 20:00
Wohnort: Friesland

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Brigitte Goretzky » 04.04.15, 09:45

diesteffii hat geschrieben:Es hängt von dem Kaffee ab... wenn der Kaffee stark ist , dann sind die 3-4 Tasse nicht gut fuer die Gesundheit.
Wo ist die Definition von "starker Kaffee" und wo ist der wissenschaftlich Beleg?
Oder ist es etwas, das man ihnen gesagt hat, und sie geben nun weiter "was man halt weiss"?
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

balancetism
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05.04.15, 17:48

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von balancetism » 05.04.15, 19:01

Im Kaffee ist Säure enthalten, die für den Magen nicht gut ist.

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3442
Registriert: 26.08.06, 20:00
Wohnort: Friesland

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Brigitte Goretzky » 05.04.15, 20:09

Im Magen ist ganz natuerlich Salzsaeure enthalten mit einem Nuechtern-pH von 1 bis 1,5. Da spielt der Kaffee keine grosse Rolle.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

kikaly
DMF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 13.01.15, 22:44

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von kikaly » 26.04.15, 13:11

Mit dem Kaffe muss man vorsichtig sein, der enthält Koffein was wieder den Blutdruck erhöht :/ Man sollte daher schon in Maßen trinken und nicht jeden Tag 3 Liter
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von dora » 26.04.15, 13:48

kikaly hat geschrieben:Mit dem Kaffe muss man vorsichtig sein, der enthält Koffein was wieder den Blutdruck erhöht :/ Man sollte daher schon in Maßen trinken und nicht jeden Tag 3 Liter
alos darauf wäre ich nie gekommen :roll:

JennifferWitte
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.15, 20:44

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von JennifferWitte » 06.07.15, 07:40

Hallo,

habe mir dir Frage vor kurzer Zeit auch gestellt. Habe diese Video als sehr hilfreich empfunden.

Versuche mal den Link zu Posten: https://www.youtube.com/watch?v=c3GBPSBiLnQ

Hoffe das ist ok in diesem Forum. :?

Ergein
DMF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 27.06.15, 07:01
Wohnort: Bonn

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Ergein » 06.07.15, 11:41

Gesund oder Ungesund ist glaube ich wieder das übliche: Die Dosis macht das Gift.
Sofern keine Kontraindikationen vorliegen brauchte man sich keine Sorgen machen. :)
Ich bin Daenerys Sturmtochter vom Blut des alten Valyria, und ich nehme mir, was mein ist! Mit Feuer und mit Blut werde ich es mir holen!
- Khaleesi

Theo2015
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.15, 11:45

Re: Kaffee gesund oder ungesund?

Beitrag von Theo2015 » 17.07.15, 14:35

Ergein, da stimme ich dir zu. Wer Morgens seinen Kaffee trinkt und nach dem Essen einen Espresso, der wird sicherlich in der Regel keine Probleme bekommen.

Auf der anderen Seite: Mein Vater ist 62 Jahre alt. Er arbeitet seit 45 Jahren bei ein und dem selben Betrieb und trink seit eben so langer Zeit jeden Werktag seine Thermoskanne Kaffee, Morgens Kaffee, Abends Kaffee. Ihm gehts blendend und ihm hat's scheinbar nicht geschadet.
Das was dich ausmacht, sind die Geschichten deiner Erfahrungen und das was du daraus entstehen lässt.

Antworten