Das vordere Kreuzband ist vom Schenkelknochen abgerissen

Moderator: DMF-Team

Antworten
pyroman
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.10.21, 11:09

Das vordere Kreuzband ist vom Schenkelknochen abgerissen

Beitrag von pyroman »

Guten Tag,
ich bin 29 Jahre alt, weiblich, 1m52cm, 45kg.
Aufgrund des Unfalls beim Bergskifahren habe ich seit Frühling Unstabilität im rechten Kniegelenk. Nach dem Besuch zwei verschiedene Ärzte und MRT des Knies ist mir klar, dass mein vorderes Kreuzband gerissen ist, und es muss operiert werden.
Aber die beiden Chirurgs schlagen unterschiedliche Variante vor.
Der erste sagt, das vorderen Kreuzband habe 50% Verletzung, deswegen wird es von einem Autotranspantant völlig ersetzt. Er macht solche Operation 40 Minuten.
Der andere sieht nicht das gerissene Kreuzband, aber das völlige Abreiße des Bands vom Knochen, und will es erhalten. Er wird das Band in der Umhüllung vom Autotransplantant unterbringen, dann alles zum Knochen befestigen. Das dauert 1,5 Stunden.
Ich hab' gelesen, dass die Rehabilitationsdauer vom Operationsdauer abhängt, also, meine Frage ist, ob das Speichern meines eigenen abgerissene Kreuzband wirklich sinnvoll für weiteres Leben ist? Ich beschäftige mich mit Klettern, Jogging und Bergski und will Möglichkeit haben, all das weiter zu machen.
Ich wäre sehr Dankbar, wenn Sie mich etwas beraten könnten.
Antworten