Kraftverlust in linker Schulter

Moderator: DMF-Team

Antworten
Joker87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.21, 12:47

Kraftverlust in linker Schulter

Beitrag von Joker87 »

Guten Tag,
ich habe seit 3 Wochen Probleme mit meiner linken Schulter bzw. mit der Kraft.
Ich bin 33 Jahre, männlich und betreibe seit 1,5 Jahren Crossfit mit 5-6 Einheiten in der Woche. Nach einer Woche mit persönlichen Bestleistungen beim Schulterdrücken mit der Langhantel oder Snatches musste ich leider feststellen, dass ich bei gewohnten Gewichten wesentlich mehr Anstrengung empfand und sich mein Körper beim Schulterdrücken sehr nach links verdreht hat. ich dachte, dass es vielleicht am hohen Pensum der letzten Wochen gelegen hat, aber mit den Tagen wurde es noch schlimmer und ich kann mit der linken Schulter nur noch die Hälfte des Gewichtes, das ich mit der rechten Schultrer drücken kann, bewältigen. Am langren Arm etwas anzuheben ist auch ungleich schwerer als mit dem rechten Arm. Die Bewegung fühlte sich beim Hochdrücken dann auch eine woche ziemlich unkoordiniert an. Selbst bei Klimmzügen, komme ich mit dem Kopf fast an der rechten Hand raus und somit ist an ein ausgewogenes Oberkörpertraining nicht zu denken. Es betrifft wirklich nur die linke Schulter. Die Beine, der untere Rücken und der rechte Arm fühlen sich völlig normal an. Es fühlt sich an, als ob sich der Ursprung im Bereich der hinteren Schulter und des Schulterblatts befindet. Ich bin schon beim Chirurgen gewesen und dieser konnte nach Röntgen und Ultraschall der Schulter nur sagen, dass aus chirurgischer Sicht alles an Ort und Stelle sei. Der Schleimbeutel sei ein bisschen verdickt. Worin könnten die Ursachen für den Kraftverlust bestehen?

Gruß
Joker87
Joker87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.21, 12:47

Re: Kraftverlust in linker Schulter

Beitrag von Joker87 »

Hinzuzufügen ist, dass ich keine Schmerzen in der Schulter habe.
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12952
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Kraftverlust in linker Schulter

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
der Beschreibung nach ist es ein typisches Überlastungssyndrom, dafür spricht auch die Störung der Koordination, wobei es keine echte Störung im eigentlich Sinn ist. Rumpf und Schulter bei muskulärer Überlastung-egal wodurch bedingt- reagieren mit entsprechender Körperhaltung auf der anderen Seite. Rat: 8 Tage mit dem Training unbedingt pausieren und dann allmählich wieder das Training beginnen-mit weniger Intensität und geringerer Häufigkeit.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Joker87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.21, 12:47

Re: Kraftverlust in linker Schulter

Beitrag von Joker87 »

Vielen Dank für Ihre Antwort. Wie sieht es mit Übungen wie Kreuzheben und Kniebeugen aus - kann ich in dieser Zeit die Beine und den unteren Rücken trainieren, oder sollte ich während dieser 8 Tage lieber komplett auf Training verzichten?
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12952
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Kraftverlust in linker Schulter

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Abend,
da bei sehr vielen Übungen auf Grund der Anatomie der Rückenmuskulatur auch Anteile der Muskulatur des Schultergürtels beansprucht werden-wenn auch nur in geringem Umfang- rate ich Ihnen, lediglich zu Übungen der Oberschenkelmuskulatur, wobei Sie den Rücken absolut ruhig halten sollten. Beinpresse und/oder Beinbeuger mit der Maschine sind okay, keine Kniebeugen mit der Kurzhantel ( Sumo) machen.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Antworten