Atembeschwerden unter Belastung

Moderator: DMF-Team

Antworten
LiNe19
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.20, 22:59

Atembeschwerden unter Belastung

Beitrag von LiNe19 »

Hallo,
Ich bin 26 und spiele schon seit Jahren leistungsbezogen Handball. Nun habe ich schon seit längerer Zeit das Gefühl immer weniger Luft vor allem breim Laufen zu bekommen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt kommt es ganz plötzlich, das ich das Gefühl hab weder genug Luft einatmen zu können, noch genug auszuatmen. Es fühlt sich an wie ein Brennen in der Luftröhre und dass es zu eng ist. Ich bin auch nach 20 mimütigen Einlaufen schon total außer Atem und trotzdem immer die langsamste obwohl ich auch neben dem Training noch einiges für die Fitness mache. Ich überschätze mich dann auch manchmal und hyperventiliere. Momentan habe ich fast nach jedem Training (jeden 2. Tag) noch Stunden später ein unangenehmes Druckgefühl im Brustbereich.
Es ist nun so dass ich letzte Woche beim Lungenfacharzt war wo nichts festegestellt werden konnte. Dann habe ich eine Leistungsdiagnostik mit Spiro gemacht. Die war auch unauffällig bzw meine Leistung war sehr gut und eigentlich fast identisch zu meinem letzten Test vor fünf Jahren wo ich diese Beschwerden noch nicht hatte. Nun weiß ich einfach nicht mehr was ich noch machen kann, dass ich mich wieder lesitungsfähiger fühle/ werde,mich diese Atembeschwerden ständig begleiten oder ich abends mit Druck in der Brust einschlafen soll. Hat jemand vielleicht schon ähnliche Beschwerden gehabt und Tipps zu welchem Arzt man noch gehen könnte, bzw an was das liegen könnte?
Ich wäre sehr dankbar.

Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8105
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Atembeschwerden unter Belastung

Beitrag von jaeckel »

Eine Spiroergometrie hätte wohl Hinweise auf eine kardiale Genese der Beschwerden ergeben sollen. Doch grundsätzlich wäre ein Herzultraschall (Echokardiographie) noch eine sinnvolle Untersuchung.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten