Dokumentationen

Moderierter Treffpunkt zum Austausch für Interessierte und Hilfesuchende

Moderator: DMF-Team

Antworten
Mandalakind
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 22.12.09, 10:27

Dokumentationen

Beitrag von Mandalakind » 25.12.09, 18:08

Ich fand die sehr gut / interessant ;)

Einer geht noch - Komasaufen statt Hausaufgaben Teil 1/3
http://www.youtube.com/watch?v=IaF_Ll4WtC8

Einer geht noch - Komasaufen statt Hausaufgaben Teil 2/3
http://www.youtube.com/watch?v=83DohFX_ ... re=related

Einer geht noch - Komasaufen statt Hausaufgaben Teil 3/3
http://www.youtube.com/watch?v=j2B8FdYP ... re=related


37 Grad: Mein Kind im Vollrausch - Saufen, bis der Arzt kommt 1/3
http://www.youtube.com/watch?v=915X8RXb ... re=related

37 Grad: Mein Kind im Vollrausch - Saufen, bis der Arzt kommt 2/3
http://www.youtube.com/watch?v=ktycFsYO ... re=related

37 Grad: Mein Kind im Vollrausch - Saufen, bis der Arzt kommt 3/3
http://www.youtube.com/watch?v=2mH2L8yh ... re=related

37° ist eh voll gut!
Deren Dokus sind immer extrem gut, find ich ;)
Die erste, die da spricht kenne ich sogar, und das mit der Schule habe ich auch mitbekommen. Das ist nochmal spannend, wenn man das so am Rande mitbekommen hat.


Und hier noch eine extrem gute Satire ;)
Partykids im Koma - Wie Gummibären unsere Kinder zerstören
http://www.youtube.com/watch?v=LBnYcMIiEsk


Liebe Grüße
Mandalakind

Mandalakind
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 22.12.09, 10:27

Beitrag von Mandalakind » 25.12.09, 19:14

Es sind die visuellen Gegensätze, die den Irrsinn so deutlich machen. Die Kinderstation im Klinikum Schwabing mit bunten Malereien an den Fenstern und das sturzbetrunkene Mädchen, das zwischen „Fuck-Gestöhne und lautem Weinen nach der Mama ruft. Die 12-jährige Joanna, die sich in ihr rosarotes Kuscheltier drückt und davon erzählt, wie sie sich mit Apfelkorn auf 1,4 Promille und in den Zusammenbruch getrunken hat. Die leeren Wodkaflaschen, die Kati, 15, in die Vitrine ihres Kinderzimmers gestellt hat Erinnerungen an flüssige Großtaten, Trophäen einer minderjährigen Trinkerin.
Die Eltern von der Joana sind sehr vernünftig, auch reflektiert etc.

Die Eltern von der Kati regen mich echt auf!
Hallo!?
Das Mädchen ist 15 und die Mutter lässt sie rauchen!?
Und von wegen, das wäre kontraproduktiv, ähm, nein? Seh ich definitiv anders!
Sehr vorsichtig - wenig - mit 15 ist Alkohol tabu!!
Meine Mum hat sich auch voll aufgeregt ^^ Sie hat immer gedacht, das wären vernünftige Leute ;)
Und eben die Flasche in der Vitrine etc. :roll:

200 Fälle pro Jahr in einer Klinik...
Übel...

SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1338
Registriert: 25.03.05, 17:25
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von SusanneG » 25.12.09, 20:17

Ich hatte mal das Vergnügen von einer 14jährigen stark alkoholisierten Patientin vermöbelt zu werden.
Fazit: BWS- und HWS-Distorsion für mich, eine Woche Krankenschein, Mordsscherereien mit der Versicherung.

Was hab ich gelernt?

Die Nächste darf aus der Klinik stürzen und sich meinetwegen vor den Bus werfen, ich stelle mich niemandem mehr in den Weg!
Meine Gesundheit geht vor!

Susanne

Mandalakind
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 22.12.09, 10:27

Beitrag von Mandalakind » 25.12.09, 22:08

Du arme!
Gesundheit geht definitiv vor.
Ich bin ja Laie, aber durftest du die nicht fixieren, oder die Polizei holen?
Was ist BWS- und HWS-Distorsion? Und wieso hattest du ärger mit der Versicherung?

Alles Liebe

Antworten