Stärkere angstzustände nach alkoholkonsum

Moderierter Treffpunkt zum Austausch für Interessierte und Hilfesuchende

Moderator: DMF-Team

Antworten
Raupi
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 04.11.08, 17:58

Stärkere angstzustände nach alkoholkonsum

Beitrag von Raupi » 31.07.09, 13:22

habe das hier in meinem anderen thread schonmal angesprochen möchte frage abe rnoch einmal konkrelt hier stellen bzw meinungen hören

http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=89191

in diesem thread beschriebe ich dass ich seid gut 2 jahren unter schwindel und daruasfolgenden angstzuständen leide die meinen alltag bestimmen

bin bei vielen ärzten gewesen diebisher noch keine körperlichen ursachen gefunden haben bei mir

so nun zu meinem problem...wenn ich alkohol trinke (das kommt nicht oft vor höchstens zu besonderen anläassen ab und zu auch mal an einem wochenende zum feiern)merke ich dass mein körper ruhiger wird und ich ein wenig abschalten kann (kann ja auch gut möglich sein..habe gehört dass alkohol an sich eine "beruhigende wirkung hat")und ich denke mir "toll ich kämpfe sied 2 jahren gegen die angstzustände und probiere gsund zu leben und dann ausgerechnet dann wenn ich alkohol trinke werde ich ruhiger...das ist aber auch nicht mein problem :wink:

nach der ruhe die ich einigermaßen habe an dem abend wo ich trinke kommt dann aber am nächsten tag direkt nach dem aufstehen der totale absturz für mich..wenn ich halt ein wneig betrunken war am abend und es anch dem aufstehen auch noch ein wenig bin ist meine angst immer stärker den je quasi von ruhig auf extem nervös steigere ich mich dann...nun meine frage kann sowas am alkohol liegen oder hat das eher andere gründe?...es sind auch keine katersymptome die bei mir auftreten oder so mir ist weder übel noch habe ich kopfweh ich bin einfach nur halt immer ein wenig müde...dennoch erlebe ich (gerade auch wieder heute) die blanke angst was meine motivation zu meinen eh schon wenigen weggehaktionen aufgrund der angstzustände noch mehr verringert...manche würde jetzt sagen "dann trink halt nichts" klar das auch nicht das problem ich könnte es machen aber ich besaufe mich ja nicht... das mit den größeren angstzuständen kann auch shcon nach 2 bier sein und das ist das was mich so nervös macht

freue mich auf jede antwort

mfg raupi

PS...ich entshculdige mich für ewentuelle rechtschreibfehler wie gesagt ich bin wieder extrem nervös heute und meine angstzustäünde sind wieder seh ausgeprägt

Werner69
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 08.12.08, 19:39

Beitrag von Werner69 » 03.08.09, 21:29

Hallo,

das wird Dir aus der Ferne schlecht einer beantworten können.
Das kann körperliche, psychische oder auch alkoholbedingte Ursachen haben.
Aber nachdem Du im anderen Beitrag über Ängste schreibst würde ich dem als erstes auf den Grund gehen. (ist nur ne persönliche Meinung)

Gruß
Werner69

Antworten