Keine Leber für Raucher ?

Moderierter Treffpunkt zum Austausch für Interessierte und Hilfesuchende

Moderator: DMF-Team

Antworten
tv-hexe-tanja
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 16.01.08, 00:56
Wohnort: Frankfurt am Main

Keine Leber für Raucher ?

Beitrag von tv-hexe-tanja » 23.06.09, 22:13

Hallo Leute, entweder war ich mal wieder zu dusslig oder hab die falschen Suchbegriffe benutzt oder es ist einfach nix im Forum zum Thema Lebertransplantation.
Sei´s drum.
Ich bin am Montag mal wieder zur regelmäßigen Untersuchung im Krankenhaus gewesen. Leider hat dort mein Arzt gewechselt.
Weil ich husten musste fragte mich der neue Doc ob ich rauche, was ich mit ja beantwortete.
Daraufhin meinte er ich solle es doch aufhören da ein kaputtes Lungengerüst eine eventuell notwendige Lebertransplantation negativ beeinflussen würde.

Mich interessiert jetzt: „ In wie fern beeinträchtigt das rauchen die Entscheidung ob man ein Lebertransplantat bekommt oder nicht?“

Schließlich bin ich froh dass ich jetzt seit fast zwei Jahren die Finger vom Alk lassen kann. Und vor allem warum hat mir keiner der anderen Ärzte was davon gesagt?

Liebe grüße
Tanja
Tue was dir gefällt, solange es niemandem schadet

Alida Prahm
DMF-Moderator
Beiträge: 840
Registriert: 02.10.05, 07:21
Wohnort: Lemgow Kreis Lüchow-Dannenberg

Beitrag von Alida Prahm » 24.06.09, 15:22

Hallo,

eine definitive Antwort wird hier im Forum auch von niemandem gegeben werden.

Da stellt sich die Frage: Inwieweit ist ein gesundes Leben wichtig?

Ich denke, dass jeder eine ganz besonders hohe Eigenverantwortung für sein Leben aufbringen sollte und der Arzt hat dazu ja auch schon seinen Kommentar gegeben.

Mut für die richtige Entscheidung wünscht

Alida Prahm
Mit freundlichem Gruß
Alida Prahm
Moderation Brennpunkt Alkohol

Antworten