es ist raus, wie gehts weiter?

Moderierter Treffpunkt zum Austausch für Interessierte und Hilfesuchende

Moderator: DMF-Team

Antworten
ehca87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.09, 22:29

es ist raus, wie gehts weiter?

Beitrag von ehca87 » 17.06.09, 23:03

hallo,
habe seit über einem jahr ein alkoholproblem, das ganze hab ich jetz öffentlich gemacht (ärztin, familie, beste freunde) und ab morgen gehts in eine klinik zur entgiftung...was habe ich vor mir?...hat jemand erfahrungen?

Werner69
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 08.12.08, 19:39

Beitrag von Werner69 » 18.06.09, 11:53

Hallo,

nach der Eingangsuntersuchung wirst Du regelmäßig Medikamente gegen den Entzug bekommen und entweder Infusionen zur Flüssigkeitszufuhr bekommen oder es reicht wenn Du viel trinkst. Das richtet sich aber nach dem Zustand. Im laufe der Zeit werden weitere Untersuchungen gemacht und ggf. Begleiterkrankungen mitbehandelt.
Weiterhin werden mit dir weiterführende Schritte besprochen wie z.B. Reha, Selbsthilfegruppe....

Viel Erfolg!

Gruß
Werner69

Alida Prahm
DMF-Moderator
Beiträge: 840
Registriert: 02.10.05, 07:21
Wohnort: Lemgow Kreis Lüchow-Dannenberg

Beitrag von Alida Prahm » 20.06.09, 15:38

Na herzlichen Glückwunsch zu diesem Schritt.

Mache am besten einen nach dem anderen, dann schaffst du das auch. Nicht schon heute an morgen oder übermorgen denken. :wink:

Viel Erfolg, Mut und Kraft. Die richtige Arbeit kommt nach dem Entzug. Aber auch das schaffst du, wenn du dahinter stehst. Du musst nichts allein machen.

Liebe Grüße
Alida Prahm
Mit freundlichem Gruß
Alida Prahm
Moderation Brennpunkt Alkohol

Antworten