Keine Luft?...

Moderierter Treffpunkt zum Austausch für Interessierte und Hilfesuchende

Moderator: DMF-Team

Antworten
minniiplaya
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.08, 09:44

Keine Luft?...

Beitrag von minniiplaya » 19.10.08, 09:45

Gestern zum ersten mal hatte ich gedacht ich müsste sterben... Ich bin 15 hab Asthma. Also bis jetz hatte ich noch niee Beschwerden. Nur so mit 10 aber des ist schon lange weg. Ich brauch auch kein Spray und so. Alee meine Freunde sind Raucher außer ich =P Gestern hab ich wieder getrunken bis ich besoffen war(Sagt bitte nichts dazu und antwortet mal=)) Dann im als ich im Auto saß ich konnte echt nimmer atmen... Ich hab nur geschrien ich bekomm keine Luft:D Des war keine Einbildung des war 100% echt. Auch als ich ausm Auto war hab ich keine Luft bekommen oda halt nur sehr schwer. Ein Freund sagte dein Herz schlägt wieder voll schnell und so. Ich möchte echt ent zum Arzt gehen wegen sowas ich bin au als zu faul zum Arzt. Hoffe ihr könnt mir sagen was das ist ob es wegen dem Alkohol zu tun hab. Ich war schon etliche male besoffen aber noch nie sowas gehabt.

I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 2010
Registriert: 29.04.05, 09:58
Wohnort: Dortmund

Re: Keine Luft?...

Beitrag von I-user » 15.11.08, 23:26

minniiplaya hat geschrieben:Gestern zum ersten mal hatte ich gedacht ich müsste sterben... Dann im als ich im Auto saß ich konnte echt nimmer atmen... Ich hab nur geschrien ich bekomm keine Luft:D Des war keine Einbildung des war 100% echt. Auch als ich ausm Auto war hab ich keine Luft bekommen oda halt nur sehr schwer.
...
Ich möchte echt ent zum Arzt gehen wegen sowas ich bin au als zu faul zum Arzt.
Solltest du aber. Ob Alkohol Auswirkungen auf Asthma hat, weiß ich nicht, aber man kann durch übermäßigen Verzehr jede Menge anderer Probleme bekommen, so dass man ggf. zum Arzt muss, ob faul oder nicht. Und Asthmaanfälle können lebensgefährlich sein. Ich kenne eine Person, die zig Jahre keinen Asthma-Spray brauchte. Dann war sie aufgrund irgendwelcher Beschwerden beim Arzt und bekam einen Spray. Zwei Monate später hat ihr dieser Spray evtl. das Leben gerettet, sie trägt ihn immer bei sich. Passivrauchen dürfte in dieser Hinsicht auch schädlich sein.
Im Schlechten Gutes finden

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3495
Registriert: 27.12.06, 00:51

Beitrag von dora » 16.11.08, 09:45

hallo

kein Mensch kann dir hier sagen was du hast. Du musst zum Arzt und dich untersuchen lassen. Du denkst du brauchst kein Spray, aber ob das stimmt ?

Gruß dora

Alida Prahm
DMF-Moderator
Beiträge: 840
Registriert: 02.10.05, 07:21
Wohnort: Lemgow Kreis Lüchow-Dannenberg

Beitrag von Alida Prahm » 21.11.08, 14:16

Hallo miniiplaya,

wer zu faul ist, um zu Arzt zu gehen, dem kann hier auch keine Unterstützung gegeben werden. Der Wille zur Mitarbeit muss schon da sein. Im übrigen scheint auch durch die Art des Schreibstiles kein echtes Interesse vorhanden.

Mit freundlichem und alles Gute
Alida Prahm
Mit freundlichem Gruß
Alida Prahm
Moderation Brennpunkt Alkohol

error6
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 596
Registriert: 30.04.06, 16:16

Beitrag von error6 » 21.11.08, 18:28

Mir ist ein Fall bekannt, und das ist nicht erfunden, da
ist eine Frau im Alter von ca.55J. verstorben, weil sie
betrunken war und nicht mehr an ihr Spray kam.
:) error6

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3495
Registriert: 27.12.06, 00:51

Beitrag von dora » 21.11.08, 19:19

@error

wieso sollte das erfunden sein, klingt doch ganz logisch.

Gruß dora

error6
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 596
Registriert: 30.04.06, 16:16

Beitrag von error6 » 21.11.08, 21:23

Ich weiß. sie hatte das auf dem Küchenschrank und war zu
betrunken, um daran zu kommen. :(

:) error6

Antworten