Ist mein Vater fefährdet?

Moderierter Treffpunkt zum Austausch für Interessierte und Hilfesuchende

Moderator: DMF-Team

Antworten
Bördi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.08, 18:25

Ist mein Vater fefährdet?

Beitrag von Bördi » 30.05.08, 18:36

Hallo,
ich mache mir etwas Sorgen über den Alkoholkonsum meines Vaters... Er trinkt in einer Woche fast eine Kiste Bier und am Wochenende (Fr, Sa, So) insgesamt drei Flaschen Wein... zwischendurch (abends) trinkt er auch mal nen Kurzen (aber eher seltener)... Da er 45 Jahre alt ist, behauptet er, dass seine Leber das abkann und man es nicht mit mir (ich bin 19 Jahre alt) vergleichen kann... Muss ich mir wirklich Sorgen machen oder ist das Konsumverhalten noch in Ordnung? Vielen Dank für euren Rat... :roll:

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3495
Registriert: 27.12.06, 00:51

Beitrag von dora » 30.05.08, 19:35

hallo Bördi

Von der Menge her ist das schon sehr bedenklich und nicht nur für seine Leber schädlich.

Gruß dora

Antworten