CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Chronische Beckenbodenschmerzen, Urogenitalsyndrom- Beckenbodenmyalgie, Prostatitis

Moderator: DMF-Team

Antworten
charly87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.20, 23:11

CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Beitrag von charly87 »

Guten Abend,

bei mir hat sich wohl ein CPPS etabliert. Vielen Dank erstmal an die Community für die vielen hilfreichen Beiträge, die mir etwas mehr Klarheit bringen.

Leider sind die Ärzte, die ich bis jetzt aufgesucht habe (abgesehen von "Alphablockern") ideenlos. Ich habe versucht, den Autor von " Chronischer Beckenbodenschmerz (CPPS): Ein Update nach 20 Jahren klinischer Erfahrung" aufzusuchen, aber er ist offenbar nicht mehr in seiner ehemaligen Klinik für Diagnostik tätig.

Namentliche Empfehlungen in Beiträgen verstoßen offenbar gegen die Regeln des Forums. Meine Bitte daher: Ich wäre daher sehr dankbar , wenn mir jemand einen CPPS-Experten-Arzt im Rhein-Main-Gebiet per pm empfehlen würde. Sonst auch im Rest Deutschlands.

Besten Dank!!!!

sidius28
DMF-Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 08.05.07, 15:17

Re: CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Beitrag von sidius28 »

Dr .....
siehe meinen Beitrag hierzu , Dr. Fischer

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12798
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Hallo,
"Namentliche Empfehlungen in Beiträgen verstoßen offenbar gegen die Regeln des Forums"- das hat Charly korrekt erwähnt, Sie jedoch scheinen sich einfach darüber hinweg zu setzen. Name daher gelöscht. Dr. Fischer, Moderator
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

charly87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.20, 23:11

Re: CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Beitrag von charly87 »

Dr.med.Holger Fischer hat geschrieben:
19.07.20, 09:35
Hallo,
"Namentliche Empfehlungen in Beiträgen verstoßen offenbar gegen die Regeln des Forums"- das hat Charly korrekt erwähnt, Sie jedoch scheinen sich einfach darüber hinweg zu setzen. Name daher gelöscht. Dr. Fischer, Moderator
Vielleicht stelle ich mich bei der Recherche nur unheimlich dämlich an, aber mir ist es bisher nicht gelungen, einen kompetenten Ansprechpartner für CPPS zu finden. Ich könnte mir vorstellen, dass es anderen ähnlich geht. Insofern würde ein öffentliches Expertenverzeichnis sicher vielen helfen. Rechtlich möglich ist das.

Danke an sidius für seine Hilfe.

Sisslik
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 26.04.16, 09:10

Re: CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Beitrag von Sisslik »

Hallo,

hast du es schon hier versucht? https://www.ag-ggup.de/therapeutenliste ... ckenboden/

VG

charly87
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.20, 23:11

Re: CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Beitrag von charly87 »

Sisslik hat geschrieben:
15.08.20, 18:05
hast du es schon hier versucht? https://www.ag-ggup.de/therapeutenliste ... ckenboden/
Dank Dir! Bin auf anderem Wege zu einer der Physios auf der Liste gekommen. Kann leider noch keine signifikante Besserung berichten. Habe nächste Woche Termin bei sidius Arzt-Tipp

Sisslik
Interessierter
Beiträge: 15
Registriert: 26.04.16, 09:10

Re: CPPS-Experten im Rhein-Main-Gebiet ??? BITTE!

Beitrag von Sisslik »

Habt Ihr euch mal dieses Video angeschaut? https://www.youtube.com/watch?v=Y1quoG_jHPc

Laut dieser Therapie ist das Beckenschmerzsyndrom mit 2 - 3 Sitzungen erledigt, die Dame ist jedoch sehr weit von mir, vielleicht wohn jemand von euch näher...

Das ist jedenfalls meine Neueste Erkenntnis und ich werde diese Art der Therapie nutzen, schaut euch das Video komplett an und Ihr werdet wissen, was ich meine.

VG
Andreas

Antworten