Der erste meiner Art. Prostata Krankheiten die es nicht zu geben scheint.

Chronische Beckenbodenschmerzen, Urogenitalsyndrom- Beckenbodenmyalgie, Prostatitis

Moderator: DMF-Team

Antworten
Maphizi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28.05.19, 13:56

Der erste meiner Art. Prostata Krankheiten die es nicht zu geben scheint.

Beitrag von Maphizi » 28.05.19, 14:04

Hallo zusammen,

Ich leide seit meinem ca. 10ten Lebensjahr (20 Jahre) an einer Art chronischen Erkrankung. Oft nach dem Stuhlgang oder Urinieren ist es als trifft mich der Blitz in den Bereich zwischen After und Geschlechtsteil. Ich habe 5 verschiedene Urologen durch, 6 Mal Antibiotika, es lässt sich keine Bakterien nachweisen, die Prostata ist nie geschwollen oder auffällig und trotzdem habe ich es ca. einmal pro Monat. Es sind richtig starke Schmerzen (Mischung aus Schmerz und Brennen), die für ca 30 Minuten bleiben. Danach klingt es schnell wieder ab. Wenn mir wenigstens jemand sagen würde, was es ist und dass es nicht heilbar ist. Dann würde ich mich freuen. Momentan höre ich aber nur, dass ich zu jung bin für eine chronische Prostatitis, ich habe kein ungeschützten Geschlechtsverkehr mehr und ich ernähre und lebe sehr gesund und trotzdem trifft es mich immer dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Was könnte hinter solchen Beschwerden stecken?

Ich freue mich über jede Antwort!

thomas.
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 23.02.10, 10:15

Re: Der erste meiner Art. Prostata Krankheiten die es nicht zu geben scheint.

Beitrag von thomas. » 29.05.19, 15:26

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur raten, die Adduktoren und den Afterschließmuskel auf Triggerpunkte untersuchen zu lassen.

Antworten