Chronic Bacterial Prostatitis

Chronische Beckenbodenschmerzen, Urogenitalsyndrom- Beckenbodenmyalgie, Prostatitis

Moderator: DMF-Team

Antworten
Petr9876
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.18, 11:20

Chronic Bacterial Prostatitis

Beitrag von Petr9876 » 04.05.18, 13:02

Hallo, mein Name ist Peter. Ich bin 41 Jahre alt. Ich komme aus der Tschechischen Republik. Seit mehr als 5 Jahren „trauert“ chronische bakterielle Prostatitis und leider alle mich diese Behandlung versagt. Ich habe alles versucht, aber ohne Drogen. Antibiotikum Ich habe in den 5 Jahren eine große Anzahl von verschiedenen Arten verwendet, sogar ich wurde zweimal im ATB Krankenhaus in der Krankenstation hospitalisiert. Leider enthalten alle ATBs Infusionen ohne Wirkung. Im Gegenteil, nach ihrer Verschlechterung ist die Resistenz von Bakterien zu einem großen Überschuss von ATB geworden. Proteus mirabilis, Pseudomonas AUREGINOSA, Enterococcus faecalis und die überaus Antibiotika und Hefefracht: Ich habe immer auf Ejakulat gelegentlich und manchmal den Urin, sondern aus dem Sperma dieser Bakterien gefunden worden. Am Hefe bekam ich ca. 2 Antimykotika (eine Nystatin und Fluconazol in einer anderen Periode), und leider diese beiden Antimykotika auch ohne Wirkung. ....... Ich habe viel Kräuterpräparate, Kräutertees und Tinkturen ausprobiert und auch keine Wirkung. Vielleicht halfen die ersten Antibiotika ein bisschen leicht, aber es war zum Zeitpunkt des Ausbruchs der Krankheit (vor 5 Jahren - 2013). Als die ATB immer mehr benutzte, hörte sie auf zu handeln, wie ich beschrieben habe. Ansonsten ist es ....... Ich beschreiben meine Symptome. Brennende Schmerzen in der Prostata und Perineum, stechender Schmerz, manchmal macht sie, wenn es brennt, sticht und schießt man wie, Schmerzen im Unterleib, manchmal häufiges Urinieren, erektile dysfukkce ( etwa 80%), ungebrochener Penis, schwache Libido, schwache Ejakulation ......... Schmerz verändert sich hauptsächlich bei Wetteränderungen. ..... Es hat mir auch keine Prostatamassage geholfen, nur etwas für ca. 2 Tage und dann kam es wieder (zu den alten Bahnen). ......... Ich bin schon damit unzufrieden, wie alle jungen Männer mit dieser Krankheit, wie ich aus Quellen erfuhr. Ich bin 41 Jahre alt ............... Und jetzt habe ich eine Frage darüber, warum ich das eigentlich mein Problem schreibe :::::.... Ich denke mal hier in diesem Forum jemand helfen, diese Methode der Behandlung: Behandlung eigenes Blut - jetzt komm schnell weiß nicht, wie es beruflich genannt ..... Bitte medizinische Spezialität, die diese Methode angewandt? Urologie, Immunologie? Und inwiefern hilft es? Und wie lange? Und es hilft auch Chronic bakterielle Entzündung? Vielen Dank für Ihren Rat. Mit freundlichen Grüßen PETER VYHNANEK :(

thomas.
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 23.02.10, 10:15

Re: Chronic Bacterial Prostatitis

Beitrag von thomas. » 04.05.18, 17:51

Hallo Peter,

mittels Eigenbluttherapie habe ich damals meine komplette Entzündung beseitigt. Was leider geblieben ist, waren die Muskelverkrampfungen, welche ich mittlerweile los bin durch Massagen.

Petr9876
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.18, 11:20

Re: Chronic Bacterial Prostatitis

Beitrag von Petr9876 » 07.05.18, 07:50

Léčba vlastni krví. Prosím který obor lékaře vám prováděl tu léčbu vlastni krví? Urolog nebo, imunolog? Díky za odpověď. Peter z České republiky.

markus00
DMF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 13.02.15, 16:06

Re: Chronic Bacterial Prostatitis

Beitrag von markus00 » 08.05.18, 17:10

@thomas: Was genau verstehst du unter Eigenblutbehandlung? Es gibt unglaublich viele Variationen davon...

Petr9876
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 03.05.18, 11:20

Re: Chronic Bacterial Prostatitis

Beitrag von Petr9876 » 16.05.18, 13:07

Hallo Thomas. Bitte, werde ich dich fragen? Welcher Arzt "Spezialist" in welcher Disziplin haben Sie die BREAST PLASMA Behandlungsmethode angewendet? Welches Arztfeld? Urologe oder Immunologe? Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen PETER

Antworten