Atemprobleme, ständig verschnupft?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Deltt
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.15, 11:36

Atemprobleme, ständig verschnupft?

Beitrag von Deltt » 08.07.15, 12:08

Hallo zusammen,

seit schon einiger Zeit habe ich bestimmte Symptome die darauf hindeuten das etwas in der Lunge oder Luftroehre nicht in Ordnung ist. Als mein Arzt mich untersucht hat verschrieb er mir ein Pulver das ich 2 mal am Tag eine Woche lang einatmen sollte, allerdings zeigte sich keine Besserung und ich wurde/werde einem Pulmologen übergeben. Bis dahin dauert es allerdings einige Zeit und es macht mich Wahnsinnige nicht zu wissen was los ist... daher hatte ich gehofft hier zumimdest ein paar Möglichkeiten zumindest schonmal hoeren zu koennen.

Zu mir:
Ich bin 20, studiere zurzeit im IT Bereich, bin 1,94 gross, wiege Ca. 80kg (+- 5kg, letzte Wiegung ist ewig her).
Ich treibe keinen Sport ausser Gelegentlich Schwimmen zu gehen, gehe haeufig spazieren und ernaehere mich vermutlich weder sehr gut noch sehr schlecht, irgendwas dazwischen. Ich habe ausserdem einen ueberdurchschnittlich guten Kreislauf. Meines Wissens nach habe ich keine Allergien und habe ich nie irgendwelche ausgefallen Krankheiten gehabt.
Ich rauche nicht und habe ich auch nie, ausser alle paar monatr mal shisha. Meine mutter Ost allerdings kettenraucher und ich wohne noch bei ihr.

Nun zu meinen Symptomen:
- Ich fange Gelegentlich an lauter zu atmen als üblich, ohne es selbst zu merken. Ich kann nicht genau sagen wie oft, da ich nur von anderen darauf aufmerksam gemacht werde und es selbst nicht mitkriege.Merkwürdiger weise passiert das am meisten während voellig unanstrengenden Aktivitäten, wie Autofahren oder Filme gucken. Ich glaube sogar es kommt am haeufigsten dann vor, wenn ich gerade tagetraeume oder intensiv ueber etwas nachdenke.
- Ich schnarche nachts, wenn ich auf dem ruecken schlafe
- Ich habe oft Probleme dabei einzuschlafen (ich bleibe lange wach, schlafe aber auch lange, durchschnittlich zwischen 9 und 12 stunden)
- Meine Nase ist häufig verschnupft, laeuft, oder ist verstopft. Am häufigsten direkt beim aufstehen oder kurz vorm schlafengehen bzw. nachts. Dies haelt meistens nur eine halbe stunde bis ganze stunde an.
- Wenn ich mal Shisha rauche merke ich sehr schnell beim ziehen das ich husten muss. Und ich meine wirklich sehr schnell.
Auch beim sprechen von laengeren saetzen muss ich haeufiger mal zwischendurch husten, aber es ist eher ein trockener husten, und ich huste auch nichts aus.

Muesste ich einen zeitpunkt festlegem wann das angefangen hat wuerde ich sagen vor Ca. 1 1/2 jahren, kurz nachdem ich meine weisheitszaehne gezogen bekommen hatte. Ich war zu der zeit ein wenig erkaeltet insofern das vllt eine rolle spielt.


Tut mir leid wenn es ein wenig zuviel information ist aber das unwissen darueber was es sein koennte raubt mir einfach den schlaf!

Theo2015
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.15, 11:45

Re: Atemprobleme, ständig verschnupft?

Beitrag von Theo2015 » 08.07.15, 14:36

Vielleicht eine Allergie? Irgendwas geändert nach dem dein Zahn raus kam, Haustier? Teppich etc?
Das was dich ausmacht, sind die Geschichten deiner Erfahrungen und das was du daraus entstehen lässt.

Deltt
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.15, 11:36

Re: Atemprobleme, ständig verschnupft?

Beitrag von Deltt » 08.07.15, 22:31

Nein, nichts geändert. Soweit ich weiß bin ich auch gegen nichts allergisch.

Und selbst wenn würde es nicht erklären warum das auch z.B. beim Autofahren auftritt, oder?

Theo2015
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 30.06.15, 11:45

Re: Atemprobleme, ständig verschnupft?

Beitrag von Theo2015 » 20.07.15, 21:00

Das stimmt würde es nicht erklären, aber könnte sein das es in deiner Kleidung steckt. Aber das dies auszuschliessen ist bin ich mit meinem Latein hier am Ende und kann dir leider nicht wirklich helfen...
Das was dich ausmacht, sind die Geschichten deiner Erfahrungen und das was du daraus entstehen lässt.

Antworten