gestörte Wundheilung?

Moderator: DMF-Team

Antworten
oliviasommer
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 13.07.10, 00:26

gestörte Wundheilung?

Beitrag von oliviasommer » 13.07.10, 00:37

Hallo,

ich habe mir vor 4 Wochen durch einen Unfall eine Schürfwunde (Unterseite des Arms, kurz vor dem Handgelenk, Größe ca.. 3x3cm.)

Die Heilung der Wunde hat bis heute (ist nur noch etwas gerötet) gedauert.
Ich hatte schon jahrelang keine Schürfwunde mehr, meine aber, daß die Heilung früher wesentlich schneller erfolgte.

Bin übrigens 40 Jahre alt.

der Matze
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 09.06.08, 09:46

Beitrag von der Matze » 13.07.10, 06:17

Guten Morgen oliviasommer,

ohne die Wunde zu sehen und den Verlauf beurteilen zu können kann man nicht pauschal sagen, ob bei Ihnen die Wundheilung gestört ist.
Wenn die Wunde inzwischen verschlossen ist und nur noch die Haut an dieser Stelle gerötet ist, würde ich nicht von einer Wundheilungsstörung ausgehen.

Die letzte Phase der Wundheilung, die Festigung des Gewebes, kann, abhängig von vielen Faktoren, etliche Monate dauern.


Mit freundlichen Grüßen,
der Matze,
(dieser Benutzer ist nicht mehr im DMF aktiv)

Info: Koma und Aufwachen auf der Intensivstation

Antworten