Antibiotika; darf man Sport treiben?

Patienten und Angehörige: Meinungs- und Erfahrungsaustausch , Selbsthilfegruppen, gesundes Leben usw.

Moderator: DMF-Team

Antworten
keken
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 01.08.08, 18:58

Antibiotika; darf man Sport treiben?

Beitrag von keken » 23.02.09, 18:30

Hallo,
mein Sohn bekommt ein Antibiotika, weil er eine Nasennebenhöhlenentzündung hat. Jetzt möchte er morgen unbedingt am ersten Fussballtraining seiner Mannschaft teilnehmen (in der Halle). Er ist neu dabei und soll nächste Woche an einem Turnier teilnehmeßn. Darf er eine Stunde in der Halle trainieren oder ist das wegen dem Antibiotika verboten

Markus5889
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 05.02.09, 20:01

Beitrag von Markus5889 » 23.02.09, 19:10

hallo,
also ich weiß mal soviel das es bestimmte antibiotika gibt die auf die muskeln schlagen,also wenn man dann so gewaltsport macht,oder so fitness im fitness center welches sehr auf die muskeln geht sollte man dies nicht machen da es dann glaubich zu muskelrissen un so kommen kann.Außerdem is das herz ja auch ein muskel un das tut dem ganzen körper nicht gut,also wenn dein sohn sich schlapp un träge fühlt sollte ers vllt besser lassen.
Bin aber kein artzt,also verlass dich da mal nicht 100%ig drauf.

Angie111
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 21.06.08, 21:36

Beitrag von Angie111 » 23.02.09, 21:53

Wegen dem Antibiotika ist kein Sport verboten. Aber Dein Sohn hat einen Infekt, der seinen Körper schwächt, da sollte er ihn durch körperliche Anstrengung nicht noch mehr strapazieren.

Angie111

Antworten