Unerklärliche Beschwerden

Patienten und Angehörige: Meinungs- und Erfahrungsaustausch , Selbsthilfegruppen, gesundes Leben usw.

Moderator: DMF-Team

Antworten
Magicbrou
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.09, 23:32

Unerklärliche Beschwerden

Beitrag von Magicbrou »

Hallo zusammen,

Seit 3 Jahren habe ich unerklärliche Symptome im Kopf:

Ich bin männlich, 31 Jahre alt und habe immer einen Druck und ein ziehen im Kopf. morgens ist das noch ganz okay und sobald ich dann in der arbeit bin oder mich auf etwas konzentriere und angespannte Situationen auftreten wird der Druck und das Ziehen Stärker...
Am Abend nach der Arbeit bin ich dann immer ziemlich ausgelaugt und muss erstmal kurz schlafen.
Nachts knirsche ich mit den Zähnen und habe daher eine knirschschiene.
Wenn ich im Fitnessstudio bin sind die Symptome danach kurzzeitig weg...

Was ich bisher gemacht habe:

Besuch beim Orthopäden ohne Ergebnis

Besuch beim Neurologen ohne Ergebnis: Ultraschall wurde angewandt zur Überprüfung der blutzirkulation + Elektrodentest, alles gut.

MRT vom Kopf: nebenbefund kavernom aber scheinbar unbedenklich

MRT von der Halswirbelsäule: alles okay kein Wirbel verrenkt.

Besuch beim HNO Arzt und daraufhin

CT von den nasennebenhöhlen: nasenscheidewand krumm, Atmung gut, nasennebenhöhlen frei

Untersuchung auf CMD beim Zahnarzt: neue knirschschiene aber leider ohne Erfolg auf Besserung. Die Schiene wurde auch mittags getragen.

Behandlung beim heilpraktiker mit Akupunktur ohne Erfolg.

Besuch bei einer Heilpraktikerin die mich immer wieder eingerenkt hatte aber ohne Erfolg.

Besuch beim Kardiologen vor zwei Jahren mit leistungstest alles gut.

Ich habe auch vor 3 Jahren eine Zahnspange bekommen die ich schon wieder draußen habe aber ich weiß nicht ob das damit zusammenhängt... Der Zahnarzt hat ja grünes Licht gegeben.

ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll meine lebensqualität ist wirklich eingeschränkt weil man sich immer Sorgen macht dass es doch irgendwas ernstes ist. was kann ich denn noch machen habt ihr irgendeine Idee was hinter solchen Beschwerden steckt?

Habe auch schon überlegt ob es mit dem Nacken zusammenhängt dass der irgendwie verspannt ist. aber ich habe jetzt keine spannungsschmerzen oder sonstige Probleme mit dem Nacken...

Liebe Grüße

Julian

Chandra
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 637
Registriert: 07.04.06, 12:37
Wohnort: Bayern

Re: Unerklärliche Beschwerden

Beitrag von Chandra »

Hallo Julian,

ohne eine Diagnose geben zu können, würde ich einen Spannungskopfschmerz nicht ausschließen, zumal ja so ziemlich alles andere untersucht wurde. Das zu beurteilen würde ich aber einem Schmerztherapeuten überlassen. Es gibt extra Fachärzte für Spezielle Schmerztherapie, die sich auch mit Kopfschmerzen auskennen - warst Du da schon mal? Gibt es etwas, das Dir gegen den Schmerz hilft? Gibt es Tage, an denen Du keine Kopfschmerzen hast? Falls ja, was ist da anders? Was sind verstärkende bzw. lindernde Faktoren? Ist der Schmerz bspw. im Urlaub besser? Oder gibt es einen Zusammenhang mit dem Wetter? Oder Deinen Schlafgewohnheiten? Hast Du mal Entspannungsübungen gemacht? Wie stark werden die Schmerzen im Durchschnitt, so auf einer Skala von 0-10?

Liebe Grüße
Chandra
To know how to do something well is to enjoy it.

Antworten