Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Kopfschmerzen gehen nicht weg
Aktuelle Zeit: 16.12.18, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kopfschmerzen gehen nicht weg
BeitragVerfasst: 13.08.18, 11:30 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 19.11.16, 13:41
Beiträge: 97
Hallo,
ich leide seit gut 1,5 Jahren an Kopf-und Nackenschmerzen, welche nicht weggehen. Ich war bereits beim Allgemeinmediziner, Orthopäden, Chiropraktiker, Neurologen und Physiotherapeuten. Aber keiner davon konnte mir helfen.

Dauerhaft Schmerzmittel nehmen sind für mich auch keine Lösung, zumal ich eh nur Homöopatika vertrage, welche keine große Wirkung haben. Andere Medikamente helfen gar nicht.

Was kann ich noch tun?

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfschmerzen gehen nicht weg
BeitragVerfasst: 14.08.18, 09:09 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 03.08.18, 07:09
Beiträge: 95
Wohnort: Bremen
Wie wäre es denn einmal mit der TCM? Dann aber unbedingt einen chinesischen Arzt, der die Pulsdiagnose beherrscht.
LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfschmerzen gehen nicht weg
BeitragVerfasst: 14.08.18, 10:58 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 07.09.14, 22:15
Beiträge: 378
Hallo,

die Abklärung chronischer Kopfschmerzen ist aufgrund ihrer Vielfältigkeit am besten in einer Kopfschmerzambulanz (haben verschiedene deutsche Kliniken) aufgehoben. Dort erfolgt ein systematischer Ausschluss möglicher Grundkrankheiten und die Erarbeitung von Therapiekonzepten. Der Hausarzt ist damit meist überfordert, das eigenverantwortliche Wechseln von Facharzt zu Facharzt bringt oft irrelevante Nebenbefunde und Frust ohne Ende. Apparative Diagnostik leistet leider (oder besser: glücklicherweise) meist keinen Beitrag zur Therapie.

Zitat:
Andere Medikamente helfen gar nicht.
Das mag bei einer unspezifischen Therapie mit ASS, Paracetamol, Ibuprofen, Metamizol etc. zutreffen. Das Problem ist aber, dass ohne Anleitung und Koordination oft zu lange Zeit zu geringe Dosen eingenommen werden. Am Ende steht dann ein zusätzlicher medikamentenindizierter Kopfschmerz. Bei Kopfschmerzattacken sind oft die Schnelligkeit und die Dosierung im oberen Dosisbereich maßgeblich. Sollte es sich um einen Migränetyp handeln, können Triptane eine hochwirksame Option sein. Eventuell wirken diese, wenn auch nicht dafür vorgesehen, sogar bei anderen Kopfschmerzarten. Das alles müsste man mit einem Kopfschmerzspezialisten durchsprechen. Daher wäre die Anmeldung bei einer solchen Ambulanz vielleicht eine Idee.

_________________
Viele Grüße,

Parasympathikus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfschmerzen gehen nicht weg
BeitragVerfasst: 14.08.18, 12:59 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 19.11.16, 13:41
Beiträge: 97
Zitat:
Wie wäre es denn einmal mit der TCM?


Ich stehe nicht so auf Tiger-Leber oder Elfenbeinpulver für das unschuldige Tiere sterben und leiden mussten. Davon abgesehen haben wir hier auch keinen chinesischen Arzt. Sowas wird man wohl eher in hippen Künstlervirteln in Großstädten finden aber nicht auf dem Dorf.

@Parasympatikus:
Leider haben wir hier keine Kopfschmerzambulanz.
Bei mir helfen generell nie Medikamente, egal was ich habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfschmerzen gehen nicht weg
BeitragVerfasst: 14.08.18, 13:35 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 12014
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Guten Tag,
"Bei mir helfen generell nie Medikamente, egal was ich habe."- soll man das wirklich glauben?

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kopfschmerzen gehen nicht weg
BeitragVerfasst: 14.08.18, 13:46 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 03.08.18, 07:09
Beiträge: 95
Wohnort: Bremen
Du schreibst zum Vorschlag der TCM: "Ich stehe nicht so auf Tiger-Leber oder Elfenbeinpulver".
Offensichtlich hast Du keine Ahnung, was die TMC bedeutet, das was Du meinst jedenfalls nicht. Wenn es einem schlecht geht, und man etwas versuchen möchte, dann muss man sich schon bewegen. Ein Facharzt wird in Deinem Dorf auch nicht um die Ecke wohnen. Und dass Dir gar keine Medikamente helfen—wer soll das denn glauben. Vielleicht wolltest Du sagen, dass Du sie schwer verträgst?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!