Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Kist im Gesicht, liegt bei einem nerv, operation unmöglich ?
Aktuelle Zeit: 19.09.18, 19:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.02.18, 05:11 
Offline
noch neu hier

Registriert: 02.02.18, 04:52
Beiträge: 1
Hallo,

Bin neu hier, weiss nicht ob ich hier richtig bin mit meinem Thema!
Zu meiner Geschichte:
Ich hab lieder ein Kist im Gesicht erwischt nennt man das Kist oder knubbel der manchmal sau weh tut, da er bei einem nerv liegt in der rechten Lachfalte!
Ich war bei einem Spezialisten und er sagte er kann mir den Kist leider nicht rausoperieren, denn wenn ich pech habe und er den Nerv im Gesicht trift, könnte ich nachher eine Gesichtslähmung behalten...
Gut, dann vorweg die opertion ist mal ausgeschlossen!
Lasern sagte er würde auch nicht helfen!

-Hat jemand einen Rat für mich, was ich sonst noch dagegen unternehmen könnte?

Normale und medizinische Gesichtscremes oder antipiotikum hab ich schon alles durch, half nichts!

Danke für Eure Antworten....
Chris.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.18, 08:30 
Offline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied

Registriert: 14.09.08, 19:51
Beiträge: 246
chris_1984 hat geschrieben:
Hallo,
Ich hab lieder ein Kist im Gesicht erwischt nennt man das Kist


Was hast du im Gesicht? Kist ist kein Wort, welches ich kenne (und Google auch nicht). Du solltest also verständlich schreiben.

_________________
LG von kardamom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.02.18, 08:54 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 31.01.07, 16:01
Beiträge: 11874
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)
Hallo,
"Ich war bei einem Spezialisten"- welche Fachrichtung? In Betracht kommt eigentlich nur ein Neurochirurg. Der gefährdete Nerv ist der Nervus Facialis.
Kist? Habe ich auch noch nie gehört. Evtl. Bild einstellen?

_________________
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!