Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Nach Pilleneinnahme erbrochen
medizin-forum.de
https://www.medizin-forum.de/phpbb/

Nach Pilleneinnahme erbrochen
https://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=8&t=133652
Seite 1 von 1

Autor:  C.a.r.o. [ 17.09.17, 21:06 ]
Betreff des Beitrags:  Nach Pilleneinnahme erbrochen

Hallo,
ich nehme die Pille komplett ohne Pause, da ich nebenbei noch andere Medikamente nehme und nur so die Pillenwirkung gewährleistet ist. Am Samstag habe ich 3 Stunden nach Einnahme der Pille erbrochen.

Wie ist das jetzt mit der Wirkung, da ich ja keine Pause mache?

ich habe vorher noch nie eine vergessen und sie auch heute wie gewohnt eingenommen.

Für die Antwort vielen dank im Voraus!

Lg Caro

Autor:  Humungus [ 18.09.17, 09:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nach Pilleneinnahme erbrochen

Fragen Sie das am besten Ihren behandelnden Gynäkologen, denn der kennt Sie und auch das Präparat. Da gibt es (bei beidem, Frauen und Pillen) erhebliche Unterschiede. Im Zweifelsfall sollte man (natürlich) davon ausgehen, dass kein ausreichender Empfängnisschutz besteht.

Autor:  jejep [ 03.11.17, 17:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nach Pilleneinnahme erbrochen

Soweit ich weiß, wirkt die Pille dann nicht mehr.
Aber wie bereits mein Vorredner gesagt hat: Lieber den eigenen Arzt fragen oder ansonsten eine 24h Hotline anrufen!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!