Online Apotheken Erfahrungen?

Moderator: DMF-Team

Bealone
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.15, 11:26

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Bealone » 21.08.15, 10:27

Ich bestelle nur online. Selbst wenn das Medikament aus China kommt ist es immer noch 100 mal schneller bei mir als wenn ich auf einen Arzttermin warte....

Jessy-81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 05.12.08, 20:34

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Jessy-81 » 22.08.15, 02:08

Hallo,
Ich bestelle nur online. Selbst wenn das Medikament aus China kommt ist es immer noch 100 mal schneller bei mir als wenn ich auf einen Arzttermin warte....
Was ist das für ein Unsinn.
1. Es ging hier nicht um unseriöse Möchtegern Apotheken, wo man die "Medikamente" sich aus dem Ausland bestellt und ohne Rezept,Rezeptpflichtige Medikamente erhält. Und wenn man Pech hat, Rattengift in den Tabletten hat oder sonst was.
Sondern um Online Apotheken in Deutschland mit Apotheken Zulassung(oder wie das heiß). Wo genauso wie jede vor Ort Apo ein Rezept benötigt wird. Gleiche bestimmungen.
2. Was ist die schnelligkeit für ein Argument. Meines Wissen, ist jeder Arzt in der Lange ein Rezept auszustellen, auch HA wo man kein Termin benötig. Davon mal angesehen, wenn nur ein neues Rezept benötigt wird, habe ich es noch bei kein Arzt erlebt das ich dafür ein Termin brauche, egal welcher Facharzt.
Lässt sich auch telefonisch regelt und wird dann abgeholt. Kenne es auch von anderen, wenn Arzt weit entfernt ist, das es zugeschickt wird, oder direkt zur Apotheke geht.
Gruß
Jessy

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von dora » 22.08.15, 07:11

Bealone hat geschrieben:Ich bestelle nur online. Selbst wenn das Medikament aus China kommt ist es immer noch 100 mal schneller bei mir als wenn ich auf einen Arzttermin warte....
rezeptpflichtige Medikamente sollte man grundsätzlich nur anwenden wenn sie ärztlich verschrieben werden :!:
Außerdem ist es illegal solche Medikamente einzuführen 8)

Bealone
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.15, 11:26

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Bealone » 22.08.15, 08:32

Tja nur gibt es leider manchmal Krankheiten da kann man nicht warten bis man nach X Monaten mal einen Facharzttermin hat und ein Rezept in den Händen hält. Ich hatte damals den Verdacht auf eine Meningitis. Da musste schnell ein Antibiotikum her und nicht erst nach 3 Monaten, wenn mal ein Neurologe Zeit hat.

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3442
Registriert: 26.08.06, 20:00
Wohnort: Friesland

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Brigitte Goretzky » 22.08.15, 10:48

Bei Verdacht auf Meningitis wird jeder Hausarzt Sie als Notfall in die Klinik schicken, denn da kommt es auf Stunden und die richtige Therapie an. In solch einem Fall haetten Sie bereits nach Blut- und Liquorentnahme intravenoese Antibiotika erhalten; Warten auf eine Lieferung per Post kann man sich da naemlich nicht erlauben.

Daher klingt ihre Schilderung doch arg nach Uebertreibung und Selbstdiagnose.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von dora » 22.08.15, 11:24

Sollte man da auch keinen Hausarzt erreichen, ist immernoch der ärztliche Nordienst da.
Warten auf die Post kann mitunter auch Monate dauern
Es gibt Leute die warten heute noch auf Lieferungen aus dem letzten Streik 8)

Bealone
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.15, 11:26

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Bealone » 22.08.15, 14:37

Tja, nur wenn man "nur" Kopfschmerzen hat ist man hier leider kein Fall für den Notdienst.

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3442
Registriert: 26.08.06, 20:00
Wohnort: Friesland

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Brigitte Goretzky » 22.08.15, 15:49

Bealone hat geschrieben:Tja, nur wenn man "nur" Kopfschmerzen hat ist man hier leider kein Fall für den Notdienst.
Dann hat man aber auch keinen Verdacht auf Meningitis. :wink:

Im Uebrigen entfernen Sie bitte meinen Namen aus ihrer Signatur.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von dora » 22.08.15, 20:26

Bealone hat geschrieben:Tja, nur wenn man "nur" Kopfschmerzen hat ist man hier leider kein Fall für den Notdienst.
kommt halt immer darauf an warumman Kopfschmerzen hat.

Und eine Medikament gegen Meningitis hat man nur seltenst vorrätig zuhause, oder ?

Jessy-81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 05.12.08, 20:34

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Jessy-81 » 23.08.15, 02:04

Bealone hat geschrieben:Tja, nur wenn man "nur" Kopfschmerzen hat ist man hier leider kein Fall für den Notdienst.
Ich bezeichne es mal so, wenn die Kopfschmerzen so sind, das es so lange warten kann, bis die Post aus China mal kommt, dann ist es wohl ehr kein Notfall und auch keine Meningitis.
Mir ist noch nie in Kopf genommen, Kopfschmerzen mit Antibiotika zu behandelt. Wundert mich nicht, das kein Arzt da mitgespielt hat.

Bealone
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.15, 11:26

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Bealone » 23.08.15, 12:30

Richtig, da braucht man ein Antibiotikum.

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3442
Registriert: 26.08.06, 20:00
Wohnort: Friesland

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Brigitte Goretzky » 23.08.15, 14:02

Nein. Kopfschmerzen werden nicht mit Antibiotika behandelt.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

Isabellla
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 18.03.15, 00:26

Re: Online Apotheken Erfahrungen?

Beitrag von Isabellla » 25.04.19, 14:39

Habe auch gute Erfahrungen mit entfernt gemacht. Ich bestelle dort immer so grundlegende Arzneimittel, die man immer zuhause haben sollte. Vor allem nach der Erkältungszeit ist der ganze Schrank immer bisschen geplündert. Für einfache Sachen wie Halsschmerzen, Erkältung und Kopfschmerzen ist es echt praktisch, da ich da auch sowieso schon meine Favoriten an Medizin habe. Bei rezeptpflichtigen Medikamenten gehe ich trotzdem noch zur Apotheke in der Nähe, da man diese auch immer zeitnah brauch und da möchte ich nicht auf Lieferzeiten angewiesen sein.
Zuletzt geändert von Brigitte Goretzky am 25.04.19, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung entfernt - bitte Forenregeln beachten!

Antworten