Darf ein Facharzt andere Diagnosen erwähnen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
MichaelKS
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 28.10.08, 11:48
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Darf ein Facharzt andere Diagnosen erwähnen?

Beitrag von MichaelKS » 22.05.10, 17:53

Hallo!

Darf ein Facharzt in einem ärztlichen Befundbericht die Diagnose eines anderen Facharztes erwähnen - oder ist das nicht rechtens bzw. nicht üblich.

Im konkreten Fall hat ein Urologe eine (tatsächlich vorhandene) Lungenerkrankung im Bericht erwähnt.

Danke + Gruss
Michael

Damiana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3242
Registriert: 27.02.09, 23:24

Beitrag von Damiana » 22.05.10, 18:49

Hallo,

warum denn nicht?
Wenn alte Befunde oder Befunde anderer Ärzte für die aktuelle Problematik/Situation interessant/wichtig sind sollten sie im Bericht stehen. Wenn der Arzt weiß dass Sie eine Lungenentzündung hatten wird es irgendeinen Grund gegeben haben sonst wäre ja nicht darüber gesprochen worden.

Viele Grüße Damiana

MichaelKS
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 28.10.08, 11:48
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von MichaelKS » 22.05.10, 19:24

Danke, Damiana, Du hast mir sehr geholfen.

Antworten