Heilen ohne Honorar

Moderator: DMF-Team

Antworten
Barnie Geröllheimer
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 04.06.13, 11:38

Heilen ohne Honorar

Beitrag von Barnie Geröllheimer » 15.08.14, 07:31

FYI
HEILEN OHNE HONORAR

Das ARD drehte bei Stadtrat Dr. Hans-Walter Roth in Ulm

Am 24. August 2014 bringt das Erste Deutsche Fernsehen (ARD) um 18.30 Uhr in seinem 1. Programm bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Bericht aus der Ulmer Armenklinik. Der Inhalt der neuen 30 Minuten langen Sendung ist das soziale Engagement von Stadtrat Dr. Hans-Walter Roth, dessen Idee einer Armenklinik inzwischen deutschlandweit Nachahmer und Unterstützer findet.
Zehn Tage lang begleitete ihn in diesen Tagen ein Fernsehteam der ARD. Mit Christian Jentzsch als erfahrenem Redakteur filmte man Roth bei seiner Arbeit, folgte ihm bei Hausbesuchen Schwerstkranker und war zu Gast in seiner Sprechstunde. Auch eine Stippvisite im Rathaus und ein Kommentar von OB Gönner gehörten ins Drehbuch. Selbst über die Brillenaktion vom Jahresbeginn, die in Zusammenarbeit mit der Ulmer Südwestpresse in wenigen Tagen über gebrauchte 8000 Brillen für Menschen in Not zusammen brachte, berichtet die Sendung.
Das Thema waren erneut Defizite im Gesundheitswesen, Mängel an der Versorgung Kranker, es geht um Menschen ohne Krankenkasse, Obdachlose ohne medizinische Hilfe oder Sehbehinderte denen Brille oder Kontaktlinse verweigert wird. Nicht zuletzt unterstützt die Ulmer Armenklinik hilflose Patienten im Kampf gegen Krankenkassen.
Der Bericht ist keinesfalls eine Reminiszenz an das Gesundheitswesen, er tadelt Politiker, Krankenkassenvorstände und Verwaltungen. Wer Roth kennt weiß, er übt scharfe Kritik an den Missständen im Gesundheitswesen und all denjenigen, die Krankheit zum gewinnbringenden Geschäft machen.

Antworten