Salz

Moderator: DMF-Team

Antworten
lenny
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04.09.05, 15:35

Salz

Beitrag von lenny » 05.10.10, 19:53

peitschenhiebe und salz, geht das echt so gut?

falco1996
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 20.02.05, 20:54

Beitrag von falco1996 » 05.10.10, 23:13

Und was soll uns dieser Beitrag sagen :?:

lenny
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04.09.05, 15:35

Beitrag von lenny » 06.10.10, 06:48

gnaz einfach
im film die wanderhure sieht man wie sie ausgepeitscht wird und die Wunden mit salz eingerieben werden und da möchte ich wissen ob das geht

falco1996
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 20.02.05, 20:54

Beitrag von falco1996 » 06.10.10, 08:07

Hallo,
ob das geht
Weiß jetzt nicht, ob ich die Frage richtig verstehe. Willst Du wissen, welchen Sinn das haben könnte? Ich denke, durch das Salz sollen Schmerzen zusätzlich verstärkt werden. Passiert einem beim Kochen schnell selbst: Kleiner Ritz am Finger, und beim Würzen gerät dort etwas Salz rein, das brennt ganz ordentlich!

Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 28.04.08, 13:13

Beitrag von Renate02 » 06.10.10, 08:51

Ich habe mal gehört, Salz würde desinfizieren. Keine Ahnung, ob das stimmt... - Aber selbst wenn nicht, es gibt ja so ein paar Medizin-Irrtümer, die auch zu der Zeit, in der "Die Wanderhure" spielt, verbreitet waren. Vielleicht gehört das ja dazu?

Medina122
DMF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 07.09.10, 12:55

Beitrag von Medina122 » 13.10.10, 15:25

Salz wurde tatsächlich in der Antike und im Mittelalter zur Desinfektion von Wunden verwendet. Man streute Salz in Wunden, um Entzündungen zu verhindern – eine mitunter sehr schmerzhafte Prozedur, die in einer entsprechenden Redewendung („Salz in offene Wunden streuen“) Einzug in die deutsche Sprache gefunden hat.
Reines Salz zerstört über Osmose alle Zellen – also auch krankmachende Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze, allerdings die Zellen des Verwundeten ebenso.
Fraglich bleibt diese Form der Desinfektion, so wie beim Ausbrennen von Wunden.

LG Medina122

Penetranto
DMF-Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 27.07.08, 22:42

Beitrag von Penetranto » 07.11.10, 23:09

....öööhm.....seids ihr von der s/m liga.......smile.....?

früher die wussten es halt nicht besser
und desinfektionsmittel waren denen unbekannt
also machten sie aus ihrer not eine tugend und versuchten brachialere methödchen

wie kann man so verklärt in vergangene epochen blicken oder diese gar noch lobpreisen?
ich fasse es nicht...schnief...;-)

gruss
von p.
[CAVE: Infos/Fragen zu eigenen Krankheiten oder persönlichen Erfahrungen ersetzen NIE eine Arztkonsultation!]

Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 28.04.08, 13:13

Beitrag von Renate02 » 08.11.10, 08:59

Wer hat das gelobt oder gepriesen?

Bene23
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 19.11.12, 10:52

Re: Salz

Beitrag von Bene23 » 26.11.12, 09:59

Natürlich geht des aber des tut halt wahrscheinlich hölisch weh :D
was meinst du wie des brennt.

lg

max78
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.12, 18:55

Re: Salz

Beitrag von max78 » 03.12.12, 19:10

Da ich über diese Frage herzlich lachen konnte, hier nochmal ein nicht ganz ernst gemeinter Nachtrag:

http://www.salzpaten.de/index.php?optio ... &Itemid=74

AnnaLusia
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 12.02.13, 15:45
Wohnort: Weil am Reihn
Kontaktdaten:

Re: Salz

Beitrag von AnnaLusia » 10.05.13, 16:27

Hahahah naja ist ähnlich wie Alkohol da reinzukippen. Hilft tut aber verdammt weh. Und ist heutzutage gott sei dank nicht mehr nötig.
Ich bin die Anna - HALLO!

HarrisB
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.17, 13:39

Re: Salz

Beitrag von HarrisB » 07.03.17, 13:50

Ich lese gerade "Salz würde desinfizieren" .. ist das wirklich ernst gemeint? Ich denke ganz im Gegenteil : Salz macht die wunde mehr offen und anfällig für Bakterien

Antworten