Freiwiilligenarbeit im Medezinbereich in Ghana

AiP, Doktorarbeit, Auslandserfahrung, Weiterbildung, Seminare, Wege ins Management

Moderator: DMF-Team

Gesperrt
jana88
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.16, 17:32

Freiwiilligenarbeit im Medezinbereich in Ghana

Beitrag von jana88 » 09.09.16, 17:42

Hallo Leute,

Ich werde bald mein Medizin-Studium beenden, bevor ich es beende, möchte ich gerne für 6 Monate nach Ghana um dort eine Freiwilligenarbeit im Krankenhaus absolvieren.

Ich habe mich im Internet mal schlau gemacht und einige Anbieter gefunden und verglichen.

Hat jemand möglicherweise schon Erfahrungen mit einen oder mehreren Anbieter gemacht und kann mir ein kleines Feedback geben? Und habt ihr vielleicht noch andere Anbieter, die ihr mir vorschlagen könnt?

Ich bin für jede Anregung dankbar!

Herzliche Grüße

Jana

marvlo
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.16, 23:29

Re: Freiwiilligenarbeit im Medezinbereich in Ghana

Beitrag von marvlo » 09.09.16, 23:40

Hallo Jana,

ich war vor 2 Jahren für 3 Monate in Ghana und habe dort in einem Krankenhaus in Accra gearbeitet,ich fand es super schön. Ich konnte sehr viel Erfahrungen sammeln. Das Krankenhaus war sehr gut ausgastet, fast wie in Deutschland.

Ich bin damals mit dir Organisation entfernt nach Afrika gegangen. Die Organisation ist echt gut, ich kann die nur weiter empfehlen.

Hier ist der Link: kommerzieller Link entfernt

Viel Glück bei dein Vorhaben :D

Herzliche Grüße

Marvlo

Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3441
Registriert: 26.08.06, 20:00
Wohnort: Friesland

Re: Freiwiilligenarbeit im Medezinbereich in Ghana

Beitrag von Brigitte Goretzky » 10.09.16, 07:03

Auch für die Suche nach Freiwilligenjahren gelten unsere Forenregeln. Wenn dann ein Promoter sich hier das Mäntelchen der Hilfestellung für seinen kommerziellen Dienst umlegt und so auf Kundenfang geht, finde ich dies ganz besonders abstossend.
Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie Folgendes:
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
    In einem offenen Publikumsmedium (wie dem DMF) dürfen Fachinformationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln grundsätzlich nicht veröffentlicht werden (Heilmittelwerbegesetz).
  • Medikamenten-Handelsnamen / Produkte / Firmen / Personen-Namen/ Klinik-Namen
    Jede öffentliche Aussage zu einem Medikament / Produkt / Firma usw. kann einem kommerziellen Anbieter bzw. einer Person nicht passen und als geschäfts- o. rufschädigend interpretiert werden. Da das DMF für solche anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beiträge

    - mit Nennung von Handelsnamen, eingetragenen Marken, Nennung von Firmennamen usw.

    generell nicht erwünscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beiträge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beiträge müssen gelöscht werden!
  • Hilfen/So gehts:
    Nennung nur von Wirkstoffnamen, Vermeidung von Bewertungen, Weitergabe nur von belegbarem "Lehrbuchwissen" und Transparenzinformationen
Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Posting. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Beiträge, die das ingnorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelöscht werden. Diese Maßnahmen dienen nur dem Schutz des DMF und unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam
Ehe der nächste "hilfsbereite" Promoter seine Dienste anbietet, die der nächste potentielle Freiwillige natürlich teuer bezahlen soll, mache ich den Thread dicht.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...

Gesperrt