Pharmareferent/in?

AiP, Doktorarbeit, Auslandserfahrung, Weiterbildung, Seminare, Wege ins Management

Moderator: DMF-Team

Antworten
dana89
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 15.01.14, 15:31

Pharmareferent/in?

Beitrag von dana89 » 26.05.16, 17:39

Hallo ihr Lieben!
Mich würde mal interessieren, ob es hier im Forum Pharmareferenten/Pharmareferentinnen gibt? Für einige reicht es ja doch manchmal nicht für die medizinischen Berufe und so kann man für Pharmaunternehmen arbeiten und trotzdem noch bei der Thematik bleiben. Was haltet ihr davon? Ich habe von diesem Berufszweig erst über Werbelink entfernt erfahren. Vielleicht wäre das etwas für mich, aber ich würde mich gerne vorher nochmal mit erfahrenen Personen darüber austauschen. Welche Vor- und Nachteile gibt es? Wenn ihr diesen Beruf ausübt: Was reizt euch am meisten uns was eher weniger?
Würde mich über ein paar Antworten freuen :mrgreen:

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12408
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: Pharmareferent/in?

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 27.05.16, 07:41

Hallo,
bin mir nicht sicher, aber nach 9 Jahren Forumerfahrung glaube ich nicht, dass wir hier Pharmareferenten haben. Unterschätzen Sie nicht die Ausbildung und Erfahrung. Die Zeiten, wo Pharmareferenten nur eine einfache Ausbildung haben oder gescheiterte Mediziner waren, sind seit 20 Jahren vorbei. Sehr viele heutige Pharmareferenten sind ausgebildete Akademiker mit Studium der Biologie, Chemie oder Medizin. Aber vielleicht bekommen Sie diesbezüglich noch wesentlich aussagekräftigere Information als meine.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Antworten