Chemonaivität und TNM staging

AiP, Doktorarbeit, Auslandserfahrung, Weiterbildung, Seminare, Wege ins Management

Moderator: DMF-Team

Antworten
Ribosomen1
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.15, 22:13

Chemonaivität und TNM staging

Beitrag von Ribosomen1 » 18.11.15, 23:13

Hallo zusammen,

ich bin ein PhD-Student im Bereich Brustkrebsgenetik und Therapie.

Ich haette 2 kurze Fragen:

1) warum ist es schlecht, wenn Primaertumore nach einer Chemotherapie nicht mehr chemonaiv sind? Was sind die Konsequenzen?

2) warum ist das urspruengliche TNM staging wichtig und der Verlust nach einer CT ein Problem?

Gruesse...!!!

Antworten