Rechtsmedizin

AiP, Doktorarbeit, Auslandserfahrung, Weiterbildung, Seminare, Wege ins Management

Moderator: DMF-Team

Antworten
Belgier
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.13, 17:27

Rechtsmedizin

Beitrag von Belgier » 22.02.13, 17:36

Ich bin im Abiturjahr und habe mich dazu entschieden Medizin zu studieren, soweit ich weiss werden im Studium der Rechtsmedizin die Themen Jura, Medizin und Psychologie durch genommen. Deswegen wollte ich mich mal informieren ob das Studium der Rechtsmedizin leichter oder schwieriger oder vielleicht sogar interessanter ist als das Studium der normalen Medizin, da mich auch für die normale Medizin sehr interessiert.

MFG
Belgier

Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 08:00

Re: Rechtsmedizin

Beitrag von Anästhesieschwester » 22.02.13, 18:15

Hallo Belgier,

herzlich willkommen im Forum!

Klären Sie mich auf: Wo kann man Rechtsmedizin studieren ohne vorheriges Studium der Humanmedizin?

Gruß
Die Anästhesieschwester

Belgier
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.13, 17:27

Re: Rechtsmedizin

Beitrag von Belgier » 22.02.13, 18:19

Ich wusste nicht, dass man vorher die Humanmedizin schon studiert haben muss.

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4367
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Rechtsmedizin

Beitrag von Muppet » 22.02.13, 18:34

Ja, man muss zuerst Medizin studieren. Man kann aber während des klinischen Abschnitts an manche Unis schon Kurse in diese Richtung belegen, auch kann man in wenigen Städte forensische Psychologie Kurse belegen. Ein Qualifikation hat man aber dann noch nicht, wie in jedem Bereich ist eine Weiterbildung erforderlich.
Gruß
Muppet

Antworten